Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Ostfriesland
    Beruf
    IT
    Beiträge
    1

    Frage Anthrazitfarbene Terrassenmauer von Orange-Gelber Schicht überschlemmt?!

    hallo zusammen,

    ich habe mich hier angemeldet, da ich irgendwie nicht ganz weiter weiß. wir sind derzeit dabei, unsere Terrasse zu renovieren. das meiste davon machen wir jedoch nicht selbst, sondern lassen es von gelernten Fachleuten durchführen. so hat der maurer z.b. die außenmauer der Terrasse vermauert.

    etwa eine Woche später fiel uns beim betrachten der außenmauer eine gelblich-orangefarbene farbegung an den steinen auf, wie auf den Bildern erkennbar (die dunkle, fast schwarze Farbgebung ist Feuchtigkeit vom letzten regen). das meiste davon lässt sich abkratzen, ist also oberflächlich. ein teil davon scheint jedoch in die Oberfläche des steins eingetreten zu sein. einziger Arbeitsschritt nach den Mauerarbeiten war die legung des Estrichs. jedoch ist dieser schleier (oder wie man das nennt) an stellen, wo er unmöglich durch die estricharbeiten hingekommen sein kann - ich weiß also beim besten willen nicht, wo das zeug hergekommen ist - geschweige denn was es ist. das meiste davon ist oberflächlich und hat eine dicke von bis zu 3mm. also kann auch eigentlich nichts "herausgeschwemmt" sein. letztenendes hilft mir das aber auch alles nichts, da ich sowieso nicht weiß wie es dazu kam.

    hat da jemand einen tipp was das ist, geschweige denn wie man es weg bekommt? ich bin etwas vorsichtig was agressive reiniger angeht. außerdem habe ich von der Materie absolut keine Ahnung. die aussagen meines maurers helfen mir allerdings nicht weiter ("hab keine Ahnung. als ich weg bin, war das nicht").

    viele grüße

    20160628_200807212_iOS.jpg20160628_200803253_iOS.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anthrazitfarbene Terrassenmauer von Orange-Gelber Schicht überschlemmt?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren