Ergebnis 1 bis 5 von 5

Flachdachverordnung ?

Diskutiere Flachdachverordnung ? im Forum Bauvertrag auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Berndi
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Schwalbach
    Beruf
    Chemietechniker
    Beiträge
    74

    Flachdachverordnung ?

    Hallo Experten,

    habe heute in einem Vertragsentwurf folgenden ähnlichen Satz gelesen:

    "Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass im Bezug auf die Schwellenhöhee bei Haus- und Terrassentüren von der Flachdachverordnung abgewichen wird ...."

    Was zur Hölle ist die Flachdachverordnung ?
    Was sagt diese aus ?Ich habe noch nie davon gehört.

    Suchanfragen hier im Frum und unter Google bleiben leider ergebnislos.

    Weis jemand mehr ?


    Gruß,
    Berndi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flachdachverordnung ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Berndi

    Mal mitFlachdachrichtlinie
    probieren.

    Gruß Berni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Vorsicht,

    da hat wohl einer gelernt.
    Er will offensichtlich die vorgeschriebene Höhe (150mm) für die Terassentür unterschreiten bzw. keine Entwässerungsrinne basteln.
    BTOpferin kann da wohl ein Lied von singen.

    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Jenau.

    Da will einer von 5.2.1 der Flachdachrichlinien = DIN 18 195, Teil 5, Abschnitt 8.1.5 abweichen und sich dafür von der Haftung freizeichnen.

    Er hat hier aber nicht genügend mitgelesen. Für die Freizeichnung ist erforderlich, daß der Laie klar, eindeutig und verständlich über den Inhalt der aRdT und über die Vor- und Nachteile ( insb. Risiken ) der Abweichung unterrichtet wird.

    Das macht der Verkäufer ( gehe davon aus, daß es ein Bauträgerkaufvertrag ist ! ) nicht. Sonst hätte Laie Berndie hier ja wohl kaum fragen müssen .

    Hat das Schlitzohr noch mehr solcher Tricks auf Lager? Sag ihm, er möge andere vera.....

    Flachdachverordnung
    Besonders "helle " ist aber auch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Wer mit...

    solch miesen Tricks arbeitet, dem sollte penibel auf die Finger geschaut werden!!!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen