Ergebnis 1 bis 2 von 2

Plan für Anbau gesucht

Diskutiere Plan für Anbau gesucht im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Familienmann
    Gast

    Plan für Anbau gesucht

    Hallo allerseits,

    wir (2 Erwachsene und 2 Kinder) bewohnen ein Einfamilienhaus und benötigen mehr Platz. Das Haus hat einen rechteckigen Grundriss (8,50x11Meter). Das Haus hat ein Satteldach mit 45 Grad Neigung. Leider haben wir ein sog. Handtuchgrundstück, welches schmal aber lang ist. an den Seiten des Hauses kann man deshalb nichts mehr anbauen, da die Abstandsflächen nicht ausreichen. Es bleiben somit nur die Giebelseiten. Wir können 2 weitere Zimmer benötigen. Leider habe ich keine Idee, wie soetwas aussehen könnte. (Ein Anbau an der Giebelseite)
    Ich weiss, dass ein Architekt zur Planung benötigt wird - bevor ich aber einen Architekten beauftrage, muss ich ja selber erst mal wissen, was ich ungefähr möchte.
    Kurzum - hat jemand mal in ähnlicher Situation was angebaut? Wie sieht dieser Anbau aus?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Plan für Anbau gesucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Grundrisse der Geschosse wären nicht schlecht. Dann könnten sich auch die hier anwesenden Architekten einschalten und nicht nur ehemalige Bauherren, die so einen ähnlichen Anbau zufällig gemacht haben (der Kreis wird klein sein).

    Hoffentlich klappt das Antworten. Das Forum wurde kürzlich so umgestellt, dass nur noch Registrierte antworten können.

    Prinzipiell:

    Der Anbau sollte sich gleichmäßig über alle Geschosse erstrecken (mit Dach in gleicher Form und Neigung) und zwar um Raumbreite (ca. 3,50 - 4,00 m), damit die derzeitige Außenwand als Innenwand genutzt werden kann. Vorzugsweise würde ich an dem Giebel anbauen, an dem im EG das Wohnzimmer sitzt. Dann wird man weniger funktionelle Änderungen im bestehenden Grundriss machen müssen.

    Beispiel: aus dem derzeitigen Wohnzimmer im EG wird Essplatz, Flur, Gästezimmer. Im Anbau entsteht ein neues Wohnzimmer mit 25-30 qm. Aus einem Giebelzimmer im OG wird ein kleiner Hauswirtschaftsraum oder ein Arbeitszimmer und ein Flur, das zweite Giebelzimmer wird traufseitig belichtet (Gaube, Dachflächenfenster). Im Anbau entstehen 2 neue Giebelzimmer. Unterkellerung des Anbaues: Kostenfrage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Baukosten: EFH vs. Anbau
    Von BECKS im Forum Baupreise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 23:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 00:26
  3. Fundamenterder bei Anbau
    Von Tomm im Forum Elektro 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 13:38
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 23:07
  5. 1 * Plan T9 oder 2 * Plan T14 - 17,5 + X ?
    Von C. Schwarze im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2002, 21:21