Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Emsland
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    29

    Kosten Ziermauerwerk

    Guten Abend!
    Wir bauen ein Bauträgerhaus mit Klinkerfassade im wilden Verband, NF-Steine. Zur Auflockerung der Fassade wünschen wir uns folgendes "Ziermauerwerk":

    - alle Außenhausecken sollen als Pfeilervorlage 36,5/36,5 mit ca. 2-3 cm herausgezogenen Klinkern gemauert werden.
    - an den Traufseiten direkt als oberen Abschluß eine ebenfalls leicht vorgezogene Rollschicht h = 24cm
    - am Ortgang auch eine solche Rollschicht h = 24cm als Abschluß, hier ist zusätzlich ein Schrägschnitt der Verblender darunter nötig.
    Hoffe, diese Beschreibung ist für die Experten zu verstehen.

    Die Zusatzkosten sollen wir direkt mit dem Bauunternehmer außerhalb des Bauträgervertrages ausmachen. Und das Angebot hat mich doch etwas geschockt. Was wird denn für jeweils einen Meter der verschiedenen Mauerungen angesetzt? Man bedenke, den Verblender besorgen und bezahlen wir selbst, die grundsätzliche Mauerung ist im Bauträgerpreis drin, das Angebot soll sich also eigentlich nur auf die dafür zusätzlich !!! benötigte Zeit beziehen (die sich mir bei den Rollschichten an den Traufseiten eigentlich gar nicht erschließt , wofür aber schonmal 15 Euro/m angesetzt wurden).

    Vielleicht noch wichtig: wir sind hier sehr ländlich in Niedersachsen, also eher kein Hochpreisgebiet.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten Ziermauerwerk

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    Rollschicht oder Grenadierschicht?

    ...das wäre die grundsätzliche Frage vorweg, den davon kann der Mehrpreis schon abhängen.

    Den Verblender besorgen Sie selber oder ist die Fassade inkl. Material im Hauspreis enthalten?

    Als sogenannte Zulage für z.B. eine Grenadierschicht (stehende Steine) über den Fenstern oder als Rollschicht (liegende Steine) zur Ausbildung einer Fensterbank sind durchaus zwischen 30 und 35 Euro/m als Zulage einzukalkulieren.

    Da hier mitten in der Fassade sicherlich keine Abdichtung durch z.B. Folien unter den Fensterbänke oder unter den Stürzen erforderlich wird, halte ich einen Zulagepreis von ca. 20 bis 25 Euro/m netto für durchaus angemessen.

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Tja, früher hat das der Maurermeister freiwillig gemacht, weil er stolz auf sein Werk war und wollte, das es auch sein Können zeigte. So sind sogar Ställe, Speicher und Scheunen so errichtet wurden, ich denke in vielen Fällen ohne explizite Beauftragung und ohne zusätzliche Abrechnung.
    Heute, wo nur noch die Kohle zählt und man spart, wenns dann geht, ist solche individuelle Handarbeit leider kaum noch zu bezahlen. Handwerkerstunden sind teuer und als referenz baut das heute (leider) keiner mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    Zitat Zitat von BJ67 Beitrag anzeigen
    Heute, wo nur noch die Kohle zählt und man spart, wenns dann geht, .....baut das heute (leider) keiner mehr.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von BJ67 Beitrag anzeigen
    Tja, früher hat das der Maurermeister freiwillig gemacht, weil er stolz auf sein Werk war und wollte, das es auch sein Können zeigte. So sind sogar Ställe, Speicher und Scheunen so errichtet wurden, ich denke in vielen Fällen ohne explizite Beauftragung und ohne zusätzliche Abrechnung.
    Von wannen kömmt Euch diese Wissenschaft?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast

    Auch die

    Handwerksmeister früherer Zeiten hatten ihre Preise.
    Gemacht wirds auch heute noch.
    Wir sind allerdings so frei und lassen es uns angemessen bezahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    und stellt euch vor: es bietet auch kaum jemand freiwillig an, weil vom trott abweichend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Der Preis ist OK.

    Wer schon mal festgestellt hat, welche Unterbrechung solche Zierverbände im normalen Verblendablauf mit sich bringen, der weiß das.

    und das ist Müll

    Tja, früher hat das der Maurermeister freiwillig gemacht, weil er stolz auf sein Werk war und wollte, das es auch sein Können zeigte. So sind sogar Ställe, Speicher und Scheunen so errichtet wurden, ich denke in vielen Fällen ohne explizite Beauftragung und ohne zusätzliche Abrechnung.
    Heute, wo nur noch die Kohle zählt und man spart, wenns dann geht, ist solche individuelle Handarbeit leider kaum noch zu bezahlen. Handwerkerstunden sind teuer und als referenz baut das heute (leider) keiner mehr.
    Früher musste der Meister auch schon Lohn bezahlen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Zitat Zitat von BJ67 Beitrag anzeigen
    Tja, früher hat das der Maurermeister freiwillig gemacht, weil er stolz auf sein Werk war und wollte, das es auch sein Können zeigte. So sind sogar Ställe, Speicher und Scheunen so errichtet wurden, ich denke in vielen Fällen ohne explizite Beauftragung und ohne zusätzliche Abrechnung.
    Heute, wo nur noch die Kohle zählt und man spart, wenns dann geht, ist solche individuelle Handarbeit leider kaum noch zu bezahlen. Handwerkerstunden sind teuer und als referenz baut das heute (leider) keiner mehr.

    Früher wurde der ganze Bau im Stundenlohn errichtet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,443
    Zitat Zitat von Ryker Beitrag anzeigen
    Früher wurde der ganze Bau im Stundenlohn errichtet.
    Früher wurde der Stundenlohn vorwiegend in Eiern, Schweinehälften, Bier & Schnaps ausgezahlt.

    Ein Haus wie von Baufuchs gezeigt, mit Alibischmuck, ist schlecht mit einem Bauernhaus-, scheune oder ähnliches mit gemauerten Knaggen, Rollschichten, Zierverbände, Tür, Tore und Fenster in Bögen gemauert, zu vergleichen.
    Alleine von den Proportionen, Größe und Höhe der Häuser(Zimmerhöhe um 3m, große Deelen), da kommen schon Summen zusammen, die sich heute keiner mehr leisten kann, alleine von der Grundstücksgröße.

    Und wenn ich sehe, das viele heute mit´nen Sturzwinkel arbeiten, könnten die Mauerer von Heute dies gar nicht mehr, auch wenn Sie wollten.
    Sogar die Fensterbänke werden nur lieblos nur zwischen die Leibung gesetzt, mit Silikon verschmiert. Kommentar: Das macht man heute so!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Früher war alles schlechter....

    vor allem der Lohn.
    Material war sauteuer, der ders verarbeitete, bekam einen Hungerlohn. Von daher war handwerkliche Sorgfalt mit ganz anderen Kosten als heute verbunden.
    Deswegen sterben scheitreichte Böden, Ziermauerwerk, und andere schöne Sachen aus - weil niemand mehr das Geld hat, sie zu bezahlen.!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    @Schwarze
    das war daneben.
    Aber sei es drum.
    Auch früher hat nicht jeder beliebige Maurer die Zierseite eines exponiert gelagerten Gutsbauerhofs verblenden dürfen.
    Da gab es auch welche, die den Lehmputz usw. machen mussten.

    Genauso gibt es heute noch Maurer, die dieses Handwerk noch beherschen.
    Die Kunst ist aber nicht so sehr das mauern selber, sondern die Erstellung der Bogenlehren mit 3,5 oder auch 7 Mittelpunkten, das aufteilen der Zierverbände usw.

    Ich weiß wovon ich sprechen.

    Ich komme vom ländlichen.

    Manchmal darf ich das auch noch. - leider eher selten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    "Wer altes kennt,kann neues Schaffen"

    Wen man mir die selbstkosten bezahlt würde ich mich dahinstellen und sowas erstellen,da muß ich manchen hier zustimmen in jedem bau was man erstellt steckt bißchen stolz drin,es ist manchmal traurig das die Putzer unser Kunst verbergt das einzige was die handwerkliche begabung von maurern wiedergibt
    sind die verblendete Fassaden.
    Geändert von Yilmaz (09.11.2006 um 15:20 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Also...

    der oftmals genannte Zierverband hat damals nicht ausschließlich optische Beweggründe gehabt!

    Ich bin auf jeden Fall froh das ich mit dem 08/15 Reihenhausgedönse nix am Kopp hab!

    Mark hat absolut recht! In der Fläche (am liebsten Giebel ohne Fenster und das nur bis zur Traufe :-)) sind je Maurer mit den hier gezeigten Verblendern in WDF 7m² problemlos zu Mauern / Tag. so eine Geschichte macht nicht nur mehr Aufwand, sondern bedarf auch einer anderen (Detail) Planung während der Arbeit! Warum sollte so etwas nicht einen netten Zuschlag bedeuten? Navi im Auto kostet doch auch!

    Ich bin froh keiner von der immer klebenden Zunft zu sein... (nix gegen Dünnbett) aber ich befürchte das richtige Maurer aussterben und im Süden nur wenige sowas ordentlich hinbekommen würden!

    @Yilmaz warum ist deine Treppe nicht gereinigt oder sind das Auslaugungen ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Zitat Zitat von C. Schwarze Beitrag anzeigen
    Sogar die Fensterbänke werden nur lieblos nur zwischen die Leibung gesetzt, mit Silikon verschmiert. Kommentar: Das macht man heute so!
    You get what you pay for.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Keller - Kosten OK?
    Von capsy im Forum Baupreise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 10:08
  2. Kosten Erdarbeiten
    Von Tigerente im Forum Tiefbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 20:08
  3. Kosten Grundstück + Neubau mit Sonderwünschen
    Von ReneLE77 im Forum Baupreise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:21
  4. Bauanzeige Kosten
    Von SpenZerX im Forum Bauvertrag
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 18:40
  5. Kosten für Maler- und Tapezierarbeiten
    Von Pauline46 im Forum Baupreise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 13:00