Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

V.Plus Schlagmann versus VD Wienerberger

Diskutiere V.Plus Schlagmann versus VD Wienerberger im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    NRW
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Beiträge
    337

    V.Plus Schlagmann versus VD Wienerberger

    Hallo an alle Forumsteilnehmer,

    kann mir einer, evtl. Experte Thalhammer, sagen, ob man schon sagen kann, ob V.Plus oder VD bei der Verarbeitung eines T9 "besser" sind? Hat jemand schon Erfahrungen mit VD gemacht, das ja ohne das Glasfaservlies auskommen soll.
    Unser Bauvorhaben liegt in NRW. Nach Anfrage bei Schlagmann, wo ich Ziegel kaufen können, verwies man an den Vertriebspartner Wienerberger. Dieser hat zwar auch einen T9 im Portfolio, aber eben ein differierendes Mörtelwalzensystem.
    In der Hoffnung auf eine schöne Diskussion der Experten sage ich erst mal Tschüss
    OM
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. V.Plus Schlagmann versus VD Wienerberger

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bauworsch
    Gast

    Das ist Sepp´s Thema

    deshalb nur kurz von meiner Seite.
    Sofern noch nicht geschehen, lesen Sie mal denV-Plus-Bericht
    Das VD System stellt eine Verbesserung des Dünnbettverfahrens seitens Wienerberger dar, die dadurch zumindest die Deckelung der Lagerfuge in den Griff bekommen haben. Mehr auch schon nicht. Die weiteren Vorteile liegen klar beim V-Plus.
    Dass die Wienerberger-Jungs immer und immer wieder Ihr VD verkaufen wollen, hab ich zuletzt im Oberfränkischen erlebt. Klar ausgeschrieben war und ist V-Plus. Die argumentieren mit Händen und Füßen dagegen. Warum, bleibt mir verborgen.
    Beharren Sie auf dem V-Plus, Sie werden es bekommen.
    Und beim T9 sowieso nur mit V-Plus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    NRW
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Beiträge
    337
    Das heißt, ich kann auch über Wienerberger das V.Plus bekommen, aber nur auf energische Nachfrage?

    mfg
    OM
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    bauworsch
    Gast

    So isses

    Falls das nicht klappt, kurze mail, dann werden wir uns mal drum kümmern. So immens sind die Frachtkosten nun auch wieder nicht, um nicht direkt aus Bayern anliefern zu lassen. Ich lasse mir von meinem bayrischen Baustoffhändler die Steine auch über 450 km mitten ins Sachsenland karren und es rechnet sich trotz der Frachtzuschläge im Vergleich zu regionalen Anbietern immer noch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    ich darf nichts gegen des VD sagen

    sonst gibt´s wieder ein´s auf die Mütze ... "ABER" da ich ein äußerst neugieriger Mensch bin bin ich auch mal so frei und schau mal tags drauf hinter die Kulissen sprich ich entfern mal einen Stein um da mal genauer nachzuschaun

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    437
    Da Schlagmann zur Wienerberger Gruppe gehört bekommen sie selbstverständlich auch bei Wienerberger das V-Plus System.
    Natürlich wollen die Wienerberger ihr System hier in NRW verkaufen, da das V-Plus system in NRW so gut wie nie zur anwendung kommt. Aber wenn sie nur energisch nach V-Plus fragen, bekommen sie das auch.


    TAMKAT
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924
    Ist es nicht so, daß Wienerberger zwar grundsätzlich das VD-System propagiert, jedoch beim T9 davon abweicht und das V-Plus System empfiehlt ? (Wegen Perlite?)

    Das meine ich in Hannover so verstanden zu haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    korekt JDB

    des was ich jetzt schreibe müsste ich aber noch aktuell abfragen (entwicklung geht ja weiter) "weil" beim drüberziehn mit der VD-Walze treibt´s des Perlit mit hoch ... "ABER" soweit ich weis haben Sie die Hoffnung T9 mit VD noch ned ganz verworfen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    bauworsch
    Gast

    Also doch Pizzabäcker

    Iss wie mittm Auswalzen vom Teich und der klebt auf der Küchenplatte fest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    NRW
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Beiträge
    337
    Wir möchten uns bei allen Anwortenden bedanken. Alle Antworten haben uns weitergeholfen.

    mfg
    OM
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Frankfurt (O)
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    3
    Ich muß leider nochmals nachlegen ;-)

    Bei mir stehen nun die T9- Steine auf der Baustelle und Wienerberger überrascht mich mit dem VD anstelle des V-Plus.

    Soll ich mich nun auf das VD einlassen oder auf dem V-Plus wegen der Statik-Vorteile gemäß dem Bericht von Josef bestehen ?

    Mfg

    D.K.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "ja" dann fragen Sie einfach

    mal nach der Zulassung für T9 und VD
    .
    "ich" kann´s auch ned nachvollziehn wie man sich gegen das V-Plus-System so spreizen mag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    bauworsch
    Gast

    Wenn mit V-Plus

    bestellt, dann auch V-Plus auf der Baustelle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    NRW
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Beiträge
    337
    Kurze Zwischenfrage, falls es erlaubt ist.
    Haben eigentlich automatisch alle T 14 bzw. T 16 die Zulassung mit V.Plus, egal von welchem Poroton-Hersteller sie kommen, oder muss man jeweils nach der Zulassung des Steines samt V.Plus fragen?
    Oder anders gefragt: Ist jeder T 14 bzw. T 16 baugleich?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    mfg
    OM
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Frankfurt (O)
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    3
    Danke, für die schnelle Reaktion.

    Der Wienerberger Einweiser erklärte, seit November bestehe auch eine Zulassung für den T9 i.V.m. dem VD-System. In den neusten Prospekten wird der T9 auch nicht mehr mit V-Plus angeboten.
    Aber ich werde mich wohl auf keine Diskussion mehr einlassen und auf dem V-Plus bestehen, auch wenn dann eben erst mal Baustopp ist bis das Gewebe da ist.

    MfG
    D.K.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 19:47