Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von stefanSmi
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    BW
    Beruf
    PL IT
    Benutzertitelzusatz
    mit gefährlichem Halbwissen
    Beiträge
    387

    Werkspläne ??

    Hi,

    Ein Archiekt hat mir folgendes Angebo unterbreitet :

    5000 € für Pläne zum Bauantrag
    7000 € für Wekspläne und Statiker
    8000 @ füe AVA und Baubetreuung.

    Allgemein finde ich das etwas hoch (für ein FEH ca 100 qm Grundfläche ).
    Speziell die Werksplanung halte ich für übertrieben, da wir im EG Fußbodenheiung haben wollen und nur im OG Heizkörper. Da wir Küche und Bad dierkt übernander liegend Planen reduziert sich auc die Zahl der Abwasserrohre auf 2 Stück vom OG zum Keller und eins vom EG zum Keller (GastWC).
    Mit Warmwasser siehts genauso aus (HWR neben Bad im DG) also alles in allem brauch man 3 "Schächte" von oben nach unten). Fenster mache ich sowieso selber und wo da was für "Löcher" gelassen werden müssen kann ich dem Mauerer auf den Zentimeter genau sagen.

    Kann man dies nicht mit dem Handwerkern direkt absprechen ohne (teure) Werkspläne? Ich stell mir das so: vor der Installateur sagt mir (basierend auf meinen Vorgaben) wo er Schlitz braucht und ich geb das dem Maurer weiter (analog Elektriker der seine Leerrohre ohnehien selbst verlegt).

    Oder bin ich da auf der völlig falschen Schiene ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Werkspläne ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MB
    Gast

    Nicht falsche Schiene

    Sondern Sommerweg der Bundesbahn: neben der Schiene.

    Also bitte mehr Info. Worum geht es überhaupt? Grundstück vorhanden?
    Grundgedanke: "ich will mal jetzt bauen und gucke mal?"
    Oder schon wesentlich konkreter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Experte im Forum
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Bauleitung, Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    .
    Beiträge
    407

    Bei 100 qm Grundfläche

    kann das Angebot rein theoretisch aber auch ein Schnäppchen sein! Wer weiß wieviele Etagen da sind?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    bei den Werkplanungen

    gehört schon awengerl mehr dazu als ein paar Schlitzerl in die 100ertel zu malen ... u.a. Abstimmung der Symmetrie damit die Lichtschächte ned halb in die Haustür fallen , Ausführungsdetail,Knotenpunkte, Einbringen der statischen Anfoderungen, komplett Vermassung uswusf. eigentlich ne scheiss aufwendige Arbeit was letztendlich dann den Preis wieder rechtfertig (wenn man diese Arbeit sieht/kennt)

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hey"

    moment mal ... die 7000€ waren ja für die Werkplanung samt Statik !!!! ... "SIE" wollen doch des Haus ned auf gut dünken hinstellen ??????? ... was da mitunter alles abgeliefert wird können Sie hier mal nachlesen (!)

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Wenn das Haus zwischen 150 T€ und 200T€ kosten soll bekommen Sie nach HOAI die Statik geschenkt!

    Ist doch gar nicht so schlecht.

    Und von wegen Werkpläne,..., die sind nicht nur eine Vergrößerung der Genehmigungsplanung! Ne vernünftige Werkplanung macht mindetens genauso viel Arbeit wie die Eingabe, meistens sogar mehr!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790

    jo!

    bei der preisstaffelung ist kein platz für e. brauchbares tragwerksplanerhonorar und der honoraranteil für werkplanung ist zu schlecht bewertet.
    vielleicht macht der planer trotzdem sein geschäft .. ich weiss schon, wie ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    ej mls,
    du wirst doch ned über kollegen lästern, oder moanst die, äh, die planer für maximal zwoa we.
    ja, ja, ... wer so alles architekt genannt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Experte im Forum
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Bauleitung, Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    .
    Beiträge
    407

    Bauhexe

    scheint mehr zu wissen :-D
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen