Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145

    2-fach oder 3-fach verglaste Fenster?

    Moin zusammen,

    für unser KFW60-EFH benötigen wir Fenster mit einem U-Wert von 1,1.
    Wir haben hier ein Angebot mit Schüco vorliegen. Die sind 2-fach verglast und haben einen U-Wert von 1,1.
    Gegen einen Aufpreis von 3.300,- EUR könnten wir die gleichen Fenster mit 3-fach Verglasung und einem U-Wert von 0,7 haben.

    Frage an die Praktiker: Lohnt sich der Aufpreis und ist der Unterschied später in der Praxis spürbar (geringere Heizkosten)?

    Danke und schönen Sonntag noch
    Pitter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 2-fach oder 3-fach verglaste Fenster?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Du schreibst hier vermutlich von den Uw-Werten des Glases, wie ist der U-Wert des gesamten Fensters? Dort ist der Unterschied deutlich geringer.

    Betrachte das Fenster in Gänze. Einfach nur 3-fach Glas evtl. in einen nicht passenden, zu schlechten Rahmen reingewürgt wäre mehr eine Effekthascherei, dann lieber ein rundes Konzept mit 2-fach Glas.

    Meine Bauherren-Meinung:
    - aus dem Bauch: kostentechnisch wird es sich wohl nicht amortisieren, außer Du hast eine sehr teure Heizung
    - 3-fach läßt Sommer wie Winters weniger Sonne durch, d.h. weniger Energieeintrag
    - 3-fach hat innen leicht wärmere Scheiben
    - 3-fach ist schwerer --> Rahmenstabilität, Abnutzung der Mechanik

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Kurz...

    ordnen:
    U - Wert Glas: Ug
    U - Wert Rahmen Uf
    Wärmedurchgangskoeffizient Randverbund: psi
    U - Wert Fenster: Uw, errechnet sich aus den oberen 3

    Vorgegeben vom EnEV-Rechner wird immer Uw. Für ein 60er Haus braucht man eigentlich keinen Uw 1,1, wenn ja, stimmt der Rest des Konzepts nicht (Mauerwerk, Haustechnik...) - was ist also gemeint?

    Mit einem Ug 1,1 mache ich Dir Fenster von 1,1 bis 1,5, je nach Rahmenmaterial.

    Keine Bange wegen dem Gewicht, wenn das Rahmenmaterial höherwertig ist und dt. Markenbeschläge zum Einsatz kommen sollte es keine Probleme geben - vorausgesetzt, der Fensterbauer arbeitet korrekt.

    Hört doch mal auf bei einer Investition für 30 Jahre immer nur einen Armortisationszeitraum von vielleicht 10 Jahren zu betrachten und immer nur den Energieverbrauch gegenzurechnen. Unterhaltet Euch mal mit einem Betriebswirt, was er in seine Überlegungen für Langfristinvestitionen einbezieht.

    Kurze Anmerkung zu den 3.300: Entweder Ihr baut einen Palast oder man überzieht das schamlos.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ich würde das so sehen:
    Wie Olaf schon sagte: Die Fenster sollen 30 Jahre halten. Bei den jetzigen Werten auf Kante zu bauen lohnt IMHO nicht.

    Solaren ertrag hat man nur da wo die Sonne reinscheint. Ergo ist das für die Nordseite völlig nebensächlich und für die Ost/West Seiten zweitrangig. Im Süden macht es was aus, allerdings gibt es auch schon 3-Fach Gläser mit dem gleichen g Wert wie normale 2-fach Gläser. Ich nehme mal an, das dort Weißglas zum Einsatz kommt.

    Bei einem normalen Preis würde ich auf 3-fach Verglasung gehen.

    Man muß immer auch bedenken, das die Wohlfühltemperatur von der Temperatur der Oberflächen abhängt. Somit könnte sich ein kälterer Raum mit höheren Oberflächentemperaturen genauso warm anfühlen wie ein wärmerer-> Energieeinsparung. Als Gegenbeispiel kann man eine durchgekühlte Wohnung nach 2 Wochen Winterurlaub nehmen. Da friert man am Anfang trotz 24°C Lufttemperatur. Ist die Bude erst wieder richtig warm reichen 22°C dicke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Vielen Dank für die Antworten.

    Ihr habt natürlich Recht. Nur das Glas hat den Wert 1,1 bzw. 0,7 (UG). Den Wert des gesamten Fensters kenne ich (noch) nicht.

    Im Angebot steht noch, dass alle großen bodentiefen Fenster "BLR-Verbreiterung 50mm, 1 UN" hat und die 3-fach verglasten Fester den Zusatz "4/12/4/12/4 Argon (S)".

    Beschläge sind Titan IP Sliber der Corona Fenster CT 70, 5 Kammern und 70mm stark.

    Wenn ich euch richtig verstehe, lohnt sich ein stimmigeres Gesamtkonzept mit 2-fach verglasten Fenstern eher, als 3-fach verglaste Fenstern im Rahmen, die eigentlich für 2-fach verglaste Fenster vorgesehen sind.
    Oder die 3-fach verglasten Fenster nur ind en Wohnräumen einsetzen, die nach Süden ausgerichtet sind und die restlichen Fenster mit 2-fach verglasten Fenster ausstatten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Grafenberg
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    88

    Blinzeln

    3fach würde ich eher nach Norden machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von fegu Beitrag anzeigen
    3fach würde ich eher nach Norden machen.
    Ja, klar. So meinte ich das auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Buchhalter
    Beiträge
    228
    Hallo Pitter,

    schön das ich nicht der einzigste mit der Problemstellung bin. Auch bei mir verlangen die einen otopischen Aufpreis für 3-fach Verglasung (auch ich baue keinen Palast) den ich mir nicht leisten kann. Nach vielen Gesprächen und Foreneinträgen, meine ich jetzt die optimale Lösung (Preis-/Leistungsverhältnis) gefunden zu haben.

    An der Südseite hat man ja meistens die größten Fenster, deshalb diese bei 2 fach Verglasung belassen, da man mit der Sonneneinstrahlung im Winter so schon ganz gut fährt. Alle Fenster an der West und Nordseite mit 3-fach Verglasung versehen. Bei uns ist die Westseite auch noch die Wetterseite, d.h. es bietet sich noch mehr an. Alleine das Rauslassen unserer beiden großen (2m breit) Wohnzimmerfenster reduziert den Aufpreisbetrag schonmal erheblich.

    Vielleicht wäre diese Kombination auch für Euch eine Idee.

    Grüße
    Florian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Im....

    Ansatz nicht schlecht.
    Um eventuell ärgern nach Fertigstellung zu ersparen, dass mal noch lesen:
    http://bauexpertenforum.de/showthread.php?t=30121

    GpM: Der Aufpreis bei einem >= 150T€ Projekt und für ein Detail, dass seehr langlebig ist bewegt sich im pro Mille Bereich. Denkste nicht, dass es günstiger ist, bei was anderem zur Not Abstriche machen, was Du bei Gelegenheit dann aufpeppen kannst weils eh nicht mehr gefällt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    in welchem bereich liegt denn überhaupt eine sinnvolle profiltiefe für eine 3-fach verglasung?
    ich lese zwar immer, dass die meist angebotenen 70er profile nicht unbedingt mit einer 3-fachen verglasung kombiniert werden sollten, jedoch fehlt die angabe, ab welcher tiefe das denn passt?

    77? 80? 90?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    @ time4-web: es sollte im sinnvollen Zusammenhang mit dem Uf-Wert stehen, egal wie tief die Profile sind. Dann sollte man noch einen Blick auf die Statik werfen. Man kann es also nicht unbedingt pauschalieren.

    @Pitter: für wieviel qm Fensterfläche sollst denn nen Aufpreis von 3.300,00 zahlen für das 3-fach Glas?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    371
    ok, aber dann kann man auch nicht immer pauschal sagen, dass 70er profile mit 3-facher verglasung wie gewollt und nicht gekonnt sind - richtig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Vielen Dank für die Antworten.

    Bei uns handelt es sich um eine Fensterfläche von insgesamt 32,2m².
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    100 €/m²

    Ich werde Fensterbauer . Da werden Sie reich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Nein..

    Zitat Zitat von time4web Beitrag anzeigen
    ok, aber dann kann man auch nicht immer pauschal sagen, dass 70er profile mit 3-facher verglasung wie gewollt und nicht gekonnt sind - richtig?
    nicht richtig, mit einem 70er Profil erreichste nur Uf 1,3 und mit Augen zudrücken eventuell vielleicht 1,2

    Und um nen Effekt zu haben sollte der Rahmen Uf kleiner 1,2 haben - GROBE Orientierung ab etwa 80 mm Bautiefe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen