Ergebnis 1 bis 6 von 6

Feuchtigkeit?

Diskutiere Feuchtigkeit? im Forum "Bautenschutz" auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    5

    Feuchtigkeit?

    Hallo,

    habe an meiner Kellerwand seltsame Flecken festgestellt, auf diesem Foto kann man die dunkleren Verfärbungen links erkennen, innerhalb dieser Verfärbungen wirft die Farbe auch Blasen:

    http://img135.imageshack.us/my.php?image=p5060010.jpg
    http://img135.imageshack.us/my.php?image=p5060014.jpg

    der Kellerraum liegt unterhalb von Toilette und Bad, das Rohr auf der rechten Seite oben ist wohl zum Räumen des Abflußrohrs (lt. Voreigentümer) das dunklere drunter kommt von der Waschmaschine.
    Wo könnten die Verfärbungen herkommen, Feuchtigkeit? Hat jemand eine Idee?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchtigkeit?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Sieht nach Kondensat aus. Das Rohr was man noch erahnen kann ist aus Metall? Das resorbiert keine Feuchte und die reichert sich an und sorgt für derartige Erscheinungsbilder. Daraus entsteht auch häufig hygroskopische Feuchte (Die bei starker Salzbildung an der Oberfläche sowieso stattfindet) Das Salz ist begierig Feuchte aufzunehmen und das Kondensat löst dann weitere Salze, die wiederum Feuchte anziehen ... usw usw...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    erklär mir mal - räumen des abflussrohres - wer, wie, was wird da geräümt ????

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    5
    Das wurde mir vom Voreigentümer so gesagt, was letztlich die genaue Bestimmung des Rohrs ist weiß ich ehrlich gesagt nicht wirklich! Ein Zugang zum Abfluß dürfte es auf jeden Fall sein, denn der kommt dort von oben runter, liegt ja die Toilette genau drüber und das Bad einen weiteren Stock drüber! Möglich auch, daß ich es falsch verstanden habe!

    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Sieht nach Kondensat aus. Das Rohr was man noch erahnen kann ist aus Metall? Das resorbiert keine Feuchte und die reichert sich an und sorgt für derartige Erscheinungsbilder. Daraus entsteht auch häufig hygroskopische Feuchte (Die bei starker Salzbildung an der Oberfläche sowieso stattfindet) Das Salz ist begierig Feuchte aufzunehmen und das Kondensat löst dann weitere Salze, die wiederum Feuchte anziehen ... usw usw...
    Das Rohr ist definitiv metallen!
    Hm, das klingt interessant und was könnte ich ggf. dagegen tun, oder ist das unproblematisch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    "Räumen" paßt schon.
    Das ist schlicht ne Reinigungsöffnung mit verschraubter Deckelplatte.
    Im Normalfall braucht man das zum Glück aber so gut wie nie.

    Außer man hat Mieter, die Katzenstreu in der Toilette entsorgen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    5
    Ah, dann hab ichs doch richtig verstanden!
    Das hab ich nicht vor!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen