Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Balkontür: Stulp oder Pfosten?

Diskutiere Balkontür: Stulp oder Pfosten? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    Balkontür: Stulp oder Pfosten?

    Moin,

    der Balkonausgang im OG (Abmessung 175 x 220) soll mit einem zweiflügeligen bodentiefen Fensterelement versehen werden. Laut Fensterbauer können wir dies mit Pfosten oder Stulp darstellen (3-fach-Verglasung).

    Gibt es eigentlich negative Erfahrungen beim Stulp hinsichtlich Wassereintritt gegenüber der Pfosterlösung?

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkontür: Stulp oder Pfosten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von hausbauer2008 Beitrag anzeigen

    Gibt es eigentlich negative Erfahrungen beim Stulp hinsichtlich Wassereintritt gegenüber der Pfosterlösung?

    Gruss
    Nöö...warum auch...auf Dichtungen wird bei Stulp nicht verzichtet.
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    324
    Wassereintritt bei Stulp Türen ist ein großes Problem bei barrierefreier Schwelle.
    Es gibt auch Hersteller die bei diesem Maß schon im Grenzbereich der Gewährleistung liegen.
    Du hast da auch ein erhötes Scheibengewicht (Stulpflügel verriegeln in einander und die Schwerkraft zieht halt nach unten).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zum ersten Teil deines Beitrags hab ich keine Erfahrungswerte...
    -
    Teil zwei stimmt nicht: die Verriegelung des Stulpflügels fixiert ("hebt") diesen Flügel (zumindest bei uns). Für den Kippflügel gibts je nach Gestängefabrikat Auflaufböcke oder Flügelheber. Wenn es richtig gemacht ist, hängt da nix...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von bernix Beitrag anzeigen
    ........ Wenn es richtig gemacht ist, hängt da nix...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    mal Ernsthaft: wenn der seriöse Fensterbauer das richtig einbaut gibts keinen unterschied
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    hessen
    Beruf
    Kaufm. angestelleter
    Beiträge
    324
    Mal ernsthaft, geht nicht gibts nicht und bei uns geht das immer!!!?

    Hallo, was soll denn so ein Flügelheber oder Auflafaubock bringen?
    da hilft es mal die Einsatzbeschreibungen der Beschlagshersteller zu Lesen.

    Eine Fixierung in was und wo?

    Was ist denn bei euch so anders (nicht Siegehnja oder winkausdemhaus oder Rotor?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von hfrogger Beitrag anzeigen

    Eine Fixierung in was und wo?
    die Stulpverriegelung stützt sich gegen den Holzrahmen ab...Roto
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen