Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    1

    Kein Gebäudeunterlagen

    Hallo,

    ich habe ein Haus gekauft (BJ ca. 1934) und es fehlen sehr viele Unterlagen, u.a. Baugenehmigung, Statik. Was kann man da tun? Beim Bauamt haben sie keine Unterlagen, da es vor dem Krieg gebaut worden ist, meinten die.

    Macht es Sinn nachträglich eine Baugenehmigung zu beantragen? Ich mache mir Sorgen wegen dem Nachweis des Bestandsschutzes falls man mal eine Gaube ausbauen will oder sowas.

    Sehr verwunderlich ist, dass das Bauamt keine Unterlagen hat, obwohl in dem Gebäude ca. 1980 eine Massagepraxis mit Bau.Ing. und Architekt geplant und ausgebaut wurde samt neuer offener Garage für Rollstühle (Nachbar wurde sogar schriftlich um Zustimmung befragt) und Behindertenparkplatz (öffentlich) vor dem Grundstück. Hat jemand daher noch eine Idee, wo solche Unterlagen eingereicht worden sein konnten? Leider sind sowohl Bau.Ing als auch Architekt schon verstorben.

    Das Haus ist eine DHH und der Nachbar ein Hotel, das komplett saniert und extrem ausgebaut wurde. Die Häuser teilen sich die Zwischenwand.

    Viele Grüße & schönen Dank schon mal

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kein Gebäudeunterlagen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren