Ergebnis 1 bis 1 von 1

Schwimmende Verlegung, Raumweise, oder...

Diskutiere Schwimmende Verlegung, Raumweise, oder... im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Malsfeld
    Beruf
    Projektingenieur
    Beiträge
    16

    Schwimmende Verlegung, Raumweise, oder...

    Guten Tag,

    ich habe folgende Frage zur schwimmenden Verlegung von 22mm Spanplatten innerhalb eines Fußbodens.
    Insgesamt sind es drei aneinandergereihte Räume, welche mit dem neuen Fußbodenaufbau bestückt werden sollen. Auf einer Ausgleichsschüttung aus Blähschiefer liegen 2x 8mm Weichfaserplatte, darauf die 22mm Span-Verlegeplatte, und abschließend sollen Hobeldielen in 24mm Stärke eingebaut werden.
    Nun die Frage:
    Sollte ich die Spanplatten raumweise verleimen und innerhalb des Türbereiches voneinander trennen, oder ist eine durchgehende Verlegung die bessere Variante? Bei vorzugsweise getrennter Verlegung wäre noch die Frage, wie die Stöße ausgeführt werden müssen.
    Die Räume haben eine Größe von 5x6m / 2x3,5m / 4x6m, die Gesamtverlegelänge aneinandergereiht wäre demnach ca 12m. Genutzt wird die Fläche später als nicht regelmäßig genutzter Wohnraum.

    Vielen Dank schonmal vorab für die Hilfe!

    Gruß
    VoLa
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwimmende Verlegung, Raumweise, oder...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren