Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33

    Eigenleistung beim Festpreisvertrag

    Ich habe einen Keller bauen lassen und der Kellerbauer hat dafür einen Festpreis gemacht.
    Nun hatte ich ein paar Arbeiten, doch in Eigenleistung gemacht, weil der Kellerbauer nicht aus der Hüfte gekommen ist und die Hausfirma schon liefern wollte.

    Wie ist das rechtlich. Muss ich auch Arbeiten dem Kellerbauer bezahlen, auch wenn er sie gar nicht gemacht hat?

    Wie ist das mit Arbeiten die im Festpreis drin waren, welche ich dann doch nicht machenlassen hatte?

    Stichwort. Entwässerung unter der Bodenplatte war im Festpreis.
    Entwässerung durch die Kellerwand kostet Aufpreis.
    Nun soll ich beides bezahlen obwohl ich nur durch die Kellerwand das Abwasser leite.

    Danke schon mal im voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Eigenleistung beim Festpreisvertrag

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    gast3
    Gast
    na ich denke, dein Benutzername hat seinen Grund.

    Solltest du im Vorfeld nicht mit ihm geredet haben oder sonstige wichtige Gründe vorzubringen haben, denke ich als Laie - zahlen und fröhlich sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Rheingau
    Beruf
    Amateur
    Beiträge
    332
    Was würdest Du denn machen, wenn jemand bei Dir einen Schrank zum Festpreis bestellt und später weniger bezahlen will, weil er die Einlegeböden schon mal selbst organisiert hat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Ohne den Vertrag zu kennen, gibts keine genau Antwort.

    Festpreis hört sich schon mal schlecht für dich an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Threadüberschrift geändert.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33
    Benutzernahme … mir ist auf die schnelle nichts anderes eingefallen.

    Im Vertrag steht leider nichts dazu.
    Keine Regelung hinsichtlich einer nicht in Anspruch genommenen Leistung.
    Deswegen frag ich ja.

    Danke schon mal …
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    festpreis ist in der regel fest .
    sonst würde er anders heissen

    aber dann ist er auch fest , wenn die entwässerung anders verlegt wird...

    hiesse für mich : eigenleistung von der backe putzen , und aufpreis für andere leitungsführung auch..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33
    Aber hätte er dann nicht beide Entwässerungen legen wüssen. ??

    Eigentlich schon ... auch wenn die andere nicht genutzt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    wenn du dann beide bezahlen wolltest ...

    im festpreis wäre bei mir nur eine drin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33
    Frage.
    Wie wäre es mit Leistungen zusammengefasst in einem Angebotspreis.
    Ich würde in Absprache mit dem Auftragnehmer etwas selbst erledigen.
    Müsste ich diese Leitung dann später doch noch bezahlen.
    Ist das dann auch wie beim Festpreis???

    Danke schon mal ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Baufuchs
    Gast
    Festpreis heisst "fest für die in der Baubeschreibung aufgeführten Leistungen".

    Werden zusätzliche Leistungen oder Änderung von Leistungen gewünscht, die einen Mehraufwand für den AN bedeuten, sind diese zu vergüten.

    Warum Leitungsführung durch Wand teurer sein soll als durch die Bodenplatte, erschliesst sich mir nicht wirklich.

    Wnn AN sagt "Aufpreis", bedeutet dies in der Regel Aufpreis gegenüber der vertraglich vereinbarten Ausführung.

    Entfall von Leistungen behandelt der AN als Teilkündigung, d.h. er erhebt Anspruch auf die für das Entfallgewerk vereinbarte Vergütung abzüglich ersparter Aufwendungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen