Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56

Haus MJ_Grundrisse Ansichten Schnitt_Anregungen und Kritik

Diskutiere Haus MJ_Grundrisse Ansichten Schnitt_Anregungen und Kritik im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795

    Haus MJ_Grundrisse Ansichten Schnitt_Anregungen und Kritik

    Im Anhang findet Ihr meinen Entwurf.

    Über Anregungen, konstruktive Kritik und auch Zustimmung würde ich mich freuen.

    ...na denn mal los...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Haus MJ_Grundrisse Ansichten Schnitt_Anregungen und Kritik

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    A-3370 Ybbs/Donau
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    147

    Gut!

    Recht durchdacht und ausgetüftelt! Im WoZi fehlt mir die Schrankwand: Ich würde die Wand zu Stiegenhaus für die Schrankwand nützen und das des Ecksofas ein normales Sofa stellen. Eventuell das Eckfenster im Bereich des Sofas verkleinern, damit du die Sitzgarnitur weiter nach vorne rücken kannst.
    Das Bad im OG ist schon sehr klein. Der Platz für den Doppelwaschtisch ist zu knapp. Andere Badvarianten prüfen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    im großen und ganzen ganz okay.

    war das ein besonderer wunsch von euch den höhenausgleich im windfang zu machen? also explizit keine treppe o.ä. vorm zugang? oder wegen niveaugleichheit mit garage?

    möblierung essen und wohnen so gewollt oder noch nicht drüber nachgedacht?

    fenster zur flurbelichtung im og sicher eine nette idee, aber wollts das wirklich?

    nutzung als hwr in garage zulässig?

    wird der dachspitz ausbaufähig vorbereitet? sind ja ordentliche höhen?

    schwarz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Leider fehlt für eine Diskussion entsprechende Hintergrundinformation, welche Kriterien zur Planungsaufgabe zählten.

    Grundsätzlich habe ich kein Problem mit kleinen Bädern und fehlende Unterkellerung.

    Ich könnte mir vorstellen in diesem Haus zu leben, aber nicht als fünfköpfige Familie.
    Küche und Stauräume sind für mich ein Thema.

    Marion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich schließe mich schwarz`s fragen an...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    Erstmal vielen Dank für die Kommentare.

    Zitat Zitat von wolfgang69 Beitrag anzeigen
    ... Ich würde die Wand zu Stiegenhaus für die Schrankwand nützen und das des Ecksofas ein normales Sofa stellen. Das Bad im OG ist schon sehr klein. Der Platz für den Doppelwaschtisch ist zu knapp. Andere Badvarianten prüfen!
    Möbel sind vorhanden, auch Ecksofa. Schrankwand nicht vorgesehen (Platz aber theoretisch an Innenwand vorhanden.
    Waschtisch wird nochmal geprüft.


    @ schwarz

    war das ein besonderer wunsch von euch den höhenausgleich im windfang zu machen? also explizit keine treppe o.ä. vorm zugang? oder wegen niveaugleichheit mit garage?
    - keine (vereiste) Treppe im Aussenbereich, Eingangssitation durch Höhe differenzieren auch auch großzügiger wirken lassen.

    möblierung essen und wohnen so gewollt oder noch nicht drüber nachgedacht?
    - ist so geplant, evt. wird Tisch auch um 90 Grad gedreht, dann direkt an der Aussenwand aufstellen. Trennelement WZ/Essen (ggf. Leichtbauwand 2m oder Regalelement) kann nach Wunsch verschoben werden, so dass auch mal eine große Festtafel aufgestellt werden kann

    fenster zur flurbelichtung im og sicher eine nette idee, aber wollts das wirklich?
    - - Probleme wegen aufheizen oder warum? Belichtung finden wir so ganz schön für die "Erschließungshalle" OG. Sind noch unentschlossen wegen Erschließung "Spitzboden". GGF. Treppenleiter / Wendeltreppe mit Galeriegang zu den beiden Giebelzimmern hier geplant.

    nutzung als hwr in garage zulässig?
    - Wird als Abstellraum deklariert

    wird der dachspitz ausbaufähig vorbereitet? sind ja ordentliche höhen?
    - siehe vorher


    @ Marion
    - Kinder noch keine, jedoch schonmal für alle evtualitäten geplant. Planung geht eher in die Richtung: oben 2 KiZi an einer Giebelseite, die anderen beiden Zimmer zusammenlegen mit Schrankwand als Trennung.
    Da kein Keller vorhanden, sind die restlichen Räume in Anzahl und Größe entsprechend großzügig geplant.

    Küchenausrüstung, die eher selten gebraucht wird, kommt mit in Vorratsraum.

    Bei Trennung EG und OG soll AZ auch als Schlafzimmer möglich sein. Eingang OG dann über Aussentreppe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    A-3370 Ybbs/Donau
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    147
    Wenn ich den Schnitt betrachte, würde es sich nahezu anbieten auf die Garage ein Satteldach aufzusetzen und den Dachraum über eine Tür, welche direkt im Stiegenpodest situiert ist, begehbar bzw. nutzbar zu machen: Stauraum, Kellerersatz, etc.
    Ich glaube, es wäre eine Überlegung wert!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Juhuuu...Grundriss-Bashing....aber halt....was ist das???

    Da kann man ja gar nicht drauf eindreschen...Mist aber auch

    ein paar Punkte:

    1. Niveauversatz macht es m.E. nicht eben großzügiger, sondern kleinteilieger (5 Stufen!); hier ist eine klare Zäsur. Erscheint mir nicht sinnig...aber wer's mag....

    2. Oberlicht im OG...tja...zum unterseitigen begucken von Taubendreck...? Wartung u. Pflege eher schwierig, Beschattung? Dann muß der Flur ja bis zum First offen sein (kein Spitzboden?) oder dient dies der Belichtung des SB?

    Da würde ich nochmals drüber nachdenken.

    Ansonsten: Mir gefällt's..auch (und gerade) die Fassaden!

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    @ Wolfgang: Gedanken hatte ich auch schonmal...ist mir aber zwischenzeitlich abhanden gekommen. Danke dafür! Überlegung ist´s wert.
    Muß natürlich Abstandsflächen überprüfen...

    @Thomas: Noch nicht klar ob Flur OG völlig offen bis unter Dach -> dann Treppensteige in jeweils einen Zimmer der Giebelseite, Spitzboden dann ggf. als Schlafempore nutzbar
    oder Fläche über Flur zur Hälfte Schließen, schmale Treppe in Flur angeordnet. Oben dann "Galerie mit Türen zum Spitzboden Nord und Süd.

    Wenn ich mir den Flur räumlich vorstelle mit Wänden hoch bis zum Dach und oben Firstlichtkuppeln...wirkt wirklich sehr schön.

    Gibt es andere Vorschläge zur Belichtung Flur OG?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Also die 4m2 für den Heizraum kommen mir a bisserl eng vor.
    Was soll denn da alles rein?

    Wo kommen die Hausanschlüsse rein?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    @ R. B. : Versorger liegen in der nördlichen Straße, wo auch der Hauseingang angeordnet ist.
    Hausanschlüsse mit in Vorratsraum? in Heizungsraum? in Garage (HA-Schacht?) In Abstellraum hinter Garage? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Wo wär´s am sinnvollsten?

    Heizung ist noch nicht klar. Entweder Gasbrennwert oder vielleicht auch Erdkollektor? Fläche ist ja vorhanden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    79
    Hallo,

    grundsätzlich finde ich als "Baulaie" den Grundriss auch gut und gefällt wohl auch den "Bauexperten" hier...

    Allerdings würde mir der Eingangsbereich im EG zu "schlauchartig" sein, man kommt rein und steht in einem langen Flur ohne Sichtbezug usw. Außerdem dürfte der Flur auch recht dunkel sein...?

    Das Bad ist auch nicht gerade üppig aber funktioniert...

    Gratuliere für den schönen Entwurf!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von rechter Winkel Beitrag anzeigen
    nutzung als hwr in garage zulässig?
    - Wird als Abstellraum deklariert...
    so einfach ist das nicht (mal abgesehen davon, dass der raum
    beheizt werden will), bist du auf nachbarschaftstreit aus?

    was machst du, sollte der raum, in seiner deklarierten funktion
    schlußendlich nur als abstellraum genutzt werden dürfen?

    dann wirds aber eng in der hütte, mit 4.0m² HZG, und ohne
    HSR, HWR....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    795
    Zitat Zitat von Bau und Fragen Beitrag anzeigen
    Allerdings würde mir der Eingangsbereich im EG zu "schlauchartig" sein, man kommt rein und steht in einem langen Flur ohne Sichtbezug usw. Außerdem dürfte der Flur auch recht dunkel sein...?
    Flur wird mit Oberlicht über Eingang belichtet, feststehendes Glaselement zum WZ, von oben auch noch etwas Licht durch das "Treppenhaus"... sollte hell genug sein.
    Flur ist 1,76 breit, große Öffnung zur Garderobe, "Treppenhaus" ist ja auch offen, Gliederung durch Treppe...habe da keine Bedenken, dass das schlauchig wirkt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von rechter Winkel Beitrag anzeigen
    @ R. B. : Versorger liegen in der nördlichen Straße, wo auch der Hauseingang angeordnet ist.
    Hausanschlüsse mit in Vorratsraum? in Heizungsraum? in Garage (HA-Schacht?) In Abstellraum hinter Garage? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Wo wär´s am sinnvollsten?
    In Vorratsraum, da kriegste Mecker von der Chefin. Da bin ich mir sicher.

    Im Heizraum wird es eng, Verteiler o.ä. könnte man noch unter die Treppe packen, aber der ganze Rest.....und irgendwo müssen auch die ganzen Rohre und Leitungen hin.

    E-Anschluß, Zählerschrank, da gibt´s Abstände die man einhalten muss.
    Für Gasbrennwert brauchst Du irgendwo ein LAS das über Dach geführt werden muss.
    Und für die ganzen Rohre in´s DG, da wäre ein Installationsschacht sinnvoll.

    Ach ja, irgendwo muss man auch noch einen WW-Speicher unterbringen, so ein Teil hat auch mal locker 80cm Durchmesser + Platz für die Anschlüsse.

    Hinter der Garage, das wäre wohl außerhalb der thermischen Hülle, also auch nicht wirklich der Bringer.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen