Ergebnis 1 bis 13 von 13

Garagen im hinteren Eck des Grundstücks

Diskutiere Garagen im hinteren Eck des Grundstücks im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58

    Garagen im hinteren Eck des Grundstücks

    Hallo;

    Je mehr ich über etwas über die Bauvorschriften lese, desto mehr Fragen habe ich. Jetzt geht es um den § 37 Abs.7 S.2 LBO Baden-Württemberg.
    Danach darf durch die Nutzung der Garagen die Gesundheit nicht geschädigt werden, ....das Wohnen und Arbeiten, die Ruhe und Erholung in der Umgebung durch Lärm und Abgase oder Gerühe nicht erheblich stören.

    Wenn ich nun meine Garage ( die Nachbarin hat dem zugestimmt, Kenntnisgabeverfahren) ins hintere Eck meines Grundstücks platzieren möchte...die Einfahrt 22 m lang an der Terrasse der Nachbarin vorbei...., ist das jetzt erheblich störend?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagen im hinteren Eck des Grundstücks

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    mich würde es erheblich stören...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    mich würde es erheblich stören...
    wieso? wegen der langen Zufahrt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von Anna177 Beitrag anzeigen
    ...die Einfahrt 22 m lang an der Terrasse der Nachbarin vorbei...., ist das jetzt erheblich störend?
    hast du doch schon selbst beantwortet....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58
    oh nee...unser Architekt hat uns davon nichts gesagt und da ich öfters Garagen so platziert gesehen hab, dachte ich das wäre so ok
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich habe geschrieben mich würde es erheblich stören.
    deine nachbarin scheinbar nicht....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    ich habe geschrieben mich würde es erheblich stören.
    deine nachbarin scheinbar nicht....
    und rein rechtlich? wie wird das beurteilt? würdest du es als Architekt so hinstellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    nein würde ich nicht:

    "..die Ruhe und Erholung in der Umgebung durch Lärm und Abgase oder Gerüche nicht erheblich stören."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Zitat Zitat von Anna177 Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun meine Garage ( die Nachbarin hat dem zugestimmt, Kenntnisgabeverfahren) ins hintere Eck meines Grundstücks platzieren möchte...die Einfahrt 22 m lang an der Terrasse der Nachbarin vorbei...., ist das jetzt erheblich störend?
    Ich würds auch als Bauherr nicht mögen, wenn ein großer Teil meines Grundstücks für eine Garagenzufahrt verbaut wird.

    Ok, bei einem Parkgrundstück könnte ich mit 22 m leben.

    Marion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58
    Ja ihr habt Recht...nur kann ich sonst nirgends richtig eine Garage hinstellen

    Vielleicht meinte mein Architekt, dass es in Ordnung ist, da die Garage zwar an der Terrasse vorbeiführt, aber die Garage selbst an der Pferdekoppel stehen würde...Dorfgebiet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Die 22m können die GRZ nach 19.4 BauNVO ganz schön in die Höhe treiben. Überschreitungen kosten Geld!
    Eine Zufahrt zum Mädchenmarkt-Parkhaus mit 1000 Bewegungen am tag kann stören, aber einen Einzelgarage beim EFH. Morgens raus, abends rein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    BW
    Beruf
    Studentin
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Der Bauberater Beitrag anzeigen
    Die 22m können die GRZ nach 19.4 BauNVO ganz schön in die Höhe treiben. Überschreitungen kosten Geld!
    Eine Zufahrt zum Mädchenmarkt-Parkhaus mit 1000 Bewegungen am tag kann stören, aber einen Einzelgarage beim EFH. Morgens raus, abends rein.
    Von der GRZ her würde es passen.

    Ja, ich bin eigentlich auch der Meinung, dass es wenig stören sollte, wenn ich da ein oder zwei mal am Tag rein und raus fahre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Rösrath, NRW
    Beruf
    Vermessungstechniker
    Beiträge
    658
    Moin!

    Hmmm - Humor in allen Ehren - die Antworten waren bisher nicht das Gelbe vom Ei ...

    Rechnen wir doch mal einen klassischen Fall vor:
    Abstand Wohnhaus - Straße -> 5 m
    Tiefe eines Gebäudes -> 13 m
    Lücke zw. Whs und Ga, damit man in den Garten kommt -> 2 m
    Somit bin ich schon bei 20 m ...

    22 m Zufahrt ist also zwar lang - aber üblich.

    Wir selber werden bei ca. 24 m liegen.

    Wenn ein BPlan oder der Ortsüblichkeit nichts entgegen spricht - so What?

    Kontaktiere hierfür Dein Bauamt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen