Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    2

    Böse Bauchaos - Gegenmaßnahmen

    Guten Tag, wir sind an einer Baugruppe in Mitte beteiligt. Bei uns ist das blanko Chaos Herr der Geschehnisse, weil an den Bauleiterstunden gespart wurde und kein Projektmanagement stattfand, ja nicht einmal eine Projektsteuerung funktioniert. Mittlerweile ist die "Prospektaussage" der Fertigstellung um 13 Monate überschritten.
    Was kann man tun?
    Ein Detail: Die Firma, welche mit Sanitärinstallation beauftragt ist weigert sich seit mehr als einem Monat das Aufmass für Duschtrennwände in Auftrag zu geben und versucht damit vermeintlich den Austausch gegen einen für Sie (nicht für uns) preiswerteren Anbieter zu erzwingen.

    Beste Grüße an alle
    Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauchaos - Gegenmaßnahmen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    kenne ich, baugruppenprojekte enden öfter im chaos, als manch einem lieb ist, insbesondere wenn an den falschen punkten gespart wird.

    - wie groß ist die baugruppe?
    - stand der arbeiten?
    - wann werden die ersen einheiten bezogen?
    - gibt es eine steuerungseinrichtung auf bauherrenseite?
    - gibt es eigenleistungsinitiativen einzelner bauherren?

    die fragen zielen darauf ab, ob es sich noch lohnt eine projektsteuerung und eine qualifizierte bauleitung zu installieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen