Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Befestigung im Ziegelmauerwerk MZ8

Diskutiere Befestigung im Ziegelmauerwerk MZ8 im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6

    Befestigung im Ziegelmauerwerk MZ8

    Hallo Zusammen,

    wir haben uns letztes Jahr den Traum vom Eigenheim erfüllt, nun geht es noch ans Feintuning.
    Ich möchte gerne ein Vordach und 4 Französische Fenstergitter an der Wand befestigen.
    Hat schon jemand erfahrungen mit der Befestigung an der Wand mit dem MZ8, da ich bis jetzt bei den Dübelherstellern noch kein System mit Zulassung für den MZ8 gefunden habe. was mir eigentlich egal wäre, es muss halt halten :-)

    Danke für eure Hilfe im vorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigung im Ziegelmauerwerk MZ8

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    google mal vmm- verbundmörtel.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    233
    die sind nur nicht zugelassen weil zu neu.

    es geht hier um die dicke der stege. ist der aussen 15mm geht doch fast alles oder sollte ich mcih da so irren?


    Manfred der Starke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    du irrst und das ziemlich stark.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6
    Ok es gibt scheints ein Verbundankersystem Von W**** mit Zulassung. Es gibt aber nur Auszugswerte vom MZ10 nicht vom MZ8.
    Der Auszugswert vom MZ10 beträgt 0,3 KN im Außenbereich wenn ich nun ein Französisches Balkongeländer mit 1Meter an 4 Befestigungspunkte Hänge und eine Kräftige Person einen Starken ruck ausübt kann es sein das er danach im Garten liegt.
    Zumal ich davon ausgehen kann das die Auszugswerte für den MZ8 nochmal geringer sind

    Das macht mir schon Angst, oder ist das unbegründet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    Der Steinhersteller sollte weiterhelfen können, schon mal gefragt?

    Gruß
    Frank Marti
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6
    Ja habe ich, der hat mich an den Dübelhersteller verwiesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    ziwuiziwui
    Gast
    Zitat Zitat von DesmoDue Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    wir haben uns letztes Jahr den Traum vom Eigenheim erfüllt, nun geht es noch ans Feintuning.
    Ich möchte gerne ein Vordach und 4 Französische Fenstergitter an der Wand befestigen.
    Hat schon jemand erfahrungen mit der Befestigung an der Wand mit dem MZ8, da ich bis jetzt bei den Dübelherstellern noch kein System mit Zulassung für den MZ8 gefunden habe. was mir eigentlich egal wäre, es muss halt halten :-)

    Danke für eure Hilfe im vorraus
    Also die Auszugswerte (Bruch) bei MZ8 für den Dübel MZ/MZK 8mm Mehrzweckdübel von MEA liegen bei 1,9kN. Das bedeutet, dass Dein "kräftiger Ruck", der zum Bruch führen soll, etwa die Kraft von 7,6kN erfordern würde (entlang der Anker-Achse!). Kein Sumo-Ringer kann das stemmen. Nicht mal mit Anlauf. Ich verstehe Deine Bedenken nicht. Wenn Du einen PKW dranhängen möchtest, dann lass Dir einfach Beschläge machen, für die Du pro mehrere Anker setzen kannst. Damit kannst Du das Lastaufnahmevermögen vervielfachen.

    Lieben Gruß aus Wien
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von ziwuiziwui Beitrag anzeigen
    Also die Auszugswerte (Bruch) bei MZ8 für den Dübel MZ/MZK 8mm Mehrzweckdübel von MEA liegen bei 1,9kN. Das bedeutet, dass Dein "kräftiger Ruck", der zum Bruch führen soll, etwa die Kraft von 7,6kN erfordern würde (entlang der Anker-Achse!). Kein Sumo-Ringer kann das stemmen. Nicht mal mit Anlauf. Ich verstehe Deine Bedenken nicht. Wenn Du einen PKW dranhängen möchtest, dann lass Dir einfach Beschläge machen, für die Du pro mehrere Anker setzen kannst. Damit kannst Du das Lastaufnahmevermögen vervielfachen.

    Lieben Gruß aus Wien
    Das wären ja Super Werte. Hast du vielleicht einen Link zu diesen Dübel für mich?
    Vielleicht lese ich diese Tabelle auch nur falsch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von ziwuiziwui Beitrag anzeigen
    Also die Auszugswerte .. liegen bei 1,9kN. Das bedeutet, dass Dein "kräftiger Ruck", der zum Bruch führen soll, etwa die Kraft von 7,6kN erfordern würde
    auch damit liegst du wieder mal zentrifugal falsch. das gegenteil ist richtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von DesmoDue Beitrag anzeigen
    ... und eine Kräftige Person einen Starken ruck ausübt kann es sein das er danach im Garten liegt.
    ....
    Evolution? oder Pfusch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Manfred St Beitrag anzeigen
    Evolution? oder Pfusch?
    Bitte nicht in Rätseln schreiben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    @ziwuiziwui kommentar zu #8
    hallo
    oh mann da geht doch was total durcheinander bruchlast 1,90 kn und zul, last so um die 0,3 kn.
    nur was willste mit einem spreizdübel mit spax drin für eine geländerbefestigung.
    sowas macht man mit chemischen dübeln VMM-oder VMU-mörtel und siebhülse in mauerwerk fest.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    88279 Amtzell
    Beruf
    Kundendienstmonteur
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    @ziwuiziwui kommentar zu #8
    hallo
    oh mann da geht doch was total durcheinander bruchlast 1,90 kn und zul, last so um die 0,3 kn.
    nur was willste mit einem spreizdübel mit spax drin für eine geländerbefestigung.
    sowas macht man mit chemischen dübeln VMM-oder VMU-mörtel und siebhülse in mauerwerk fest.

    gruss aus de pfalz

    Ja aber leider haben diese Injektionsmörtel auch nur eine Empfolene Last von 0,3 KN und das im MZ10 und wir haben den MZ8.
    Von der Bruchlast finde ich in der Tabelle nichts.

    Gruß aus dem Allgäu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Schwanewede
    Beruf
    Selbst. Zimmermeister und Sachverständiger
    Beiträge
    94
    Moin,
    vielleicht hilft das hier weiter.

    ZD_Z_04_UPM44_U_#SDE_#AIP_#V2.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen