Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,789

    die bedeutung vom n50-wert?

    bei einem n50 von 0,26 und e. umhüllten volumen von 450 m3 werden
    117m3 luft pro stunde ausgetauscht. ganz schön viel!?
    wie häufig ist n50 im leben eines bauwerks? wie häufig ist n10?
    wie gross ist ein loch in einer osb-platte, durch das soviel (viel? viel!) luft bewegt wird?
    viele fragen? schwierige fragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. die bedeutung vom n50-wert?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924

    Der Beweis !

    mls antwortet nicht nur komisch, der frägt auch komisch !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    n50..

    entspricht 50 Pa Druckdifferenz. Und das ist derselbe Wert, mit dem Rauchschutztüren nach DIN getestet werden, also nicht bloss ein laues Lüftchen.
    Wenn ich diesen Link
    http://www.meteo.physik.uni-muenchen...ripte/Wind.pdf
    richtig lese, entspricht 50 Pa so 8 - 9 ms-1, was wiederum so Windstärke 5 - 6 entspräche.
    Und nun kannste den Wetterdienst fragen, wie oft das in der Gegend, in der das Haus steht, so stark pustet
    Bist Du sicher, das von nur EINEM Loch die Rede ist. Bei den BDT, die ich miterlebt habe, gabs immer eine ganze Menge kleiner und kleinster (manchmal auch grosse ) Undichtigkeiten, die ZUSAMMEN die Leckrate bildeten.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Die meisten gefragten Daten müsste der Luftdicht-Energierechner von Herbert Trauernicht liefern:
    http://www.luftdicht.de/energieverlust.htm
    Nach meiner Erinnerung hat Trauernicht auch eine Formel, die den zur gesamten Undichtigkeit äquivalenten Durchmesser eines Loches angibt.

    So viel weht der Wind:
    http://www.windpower.org/de/tour/wres/euromap.htm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924
    Ihr sucht die
    äquivalente Leckagefläche A50


    http://www.bhks.de/almanach/2003/057-062.pdf
    siehe Seite 4/6

    Achtung, nicht erschrecken !!! Auf Seite 1 ist ein Vampir !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,789
    @bruno:
    der hinweis auf den energierechner ist gut, danke.
    ich hab auf luftdicht.de nach äquvalenzlöchern gesucht, den energierechner hab ich überblättert.
    aufgrund deines hinweises habe ich weiter gesucht und bin auf den begriff "leckagefläche" gestossen, der bei google gleich das richtige suchergebniss zur folge hat:
    http://www.luftdichtheit.de/leckageflaeche.htm
    @ralf:
    n(natürlich) ist wesentlich kleiner als n50, wird etwa für drücke von 4..10pa ermittelt. demnach dürfte nie kein wind nicht wehen
    mich interessiert die rohbaudichtigkeit - da gibt´s noch keine normale "vielzahl kleinster löcher". höchstens systematische fehler (z.b. entlang der kante drempel/dach o.ä.).
    bei guten n50-werten wird auch kaum eine lokalisierung der fehlstellen vorgenommen, leider.
    @jdb:
    natürlich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,789
    ich hätte besser auf die begriffsfindung von jdb gewartet und in der zwischenzeit eine 2. tasse kaffee getrunken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Hendrik42
    Gast
    Jetzt mal abseits von der Theorie: Du hast ein Haus mit n50=0,26 und willst noch weiter Leckagen suchen?

    Wir hatten n50=0,3 und ich hatte danach noch ein paar "versteckte" Außenwandsteckdosen gefunden, die nicht abgedichtet worden waren, z.B. hinter den Küchenschränken und über/hinter den Wandschränken.

    Aber jetzt muss ich doch auch nochmal nachgucken, wieviel Fläche es (0,3) noch gewesen wären und wieviel (Steckdosen) ich wohl zugemacht habe.

    Gruß, Hendrik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,789
    derart kleine n50-werte sind natürlich schon ziemlich gut, gefahr von schäden oder unbotmässig hohem energieverbrauch muss man da nicht unterstellen .. trotzdem: die rechnerische fehlfläche ist schon beachtlich!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Hendrik42
    Gast
    Äh, ok, das war also eine rein theoretische Betrachtung, Du willst daraus keine Aktionen ableiten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,789
    Zitat Zitat von Hendrik42
    ...Aktionen ableiten?

    ich mute meinen bauherren n50-werte zu, die von 98% aller häuser nicht erreicht werden
    die relation zwischen "äquivalente Leckagefläche A50" und dem n50-wert ist natürlich zur aufklärung qualitätsbewusster bauherren hilfreich - deswegen meine frage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wert schätzen
    Von Markus im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 19:17
  2. Planziegel U Wert 0,16
    Von WKarl im Forum Mauerwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 21:43
  3. n50 <=1,5 bei stino Klinkerneubau erstrebenswert?
    Von Oggy im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.10.2003, 09:09
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2003, 23:37
  5. Bedeutung n50 / w50 / q50
    Von Tommi im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 21:03