Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356

    Schaden an Ziegel - Toleranzgrenze

    Hallo zusammen,

    bei sehr wenigen Dachziegeln ist an einer Ecke seitlich ca. 0,5 cm abgeplatzt. Nun möchte ich gerne wissen ob es eine gewisse Toleranzgrenze gibt. Müssen diese Ziegel ausgetauscht werden (habe ja Heile gekauft)? Bzw. kann ich das verlangen?

    Von weitem kann man es nicht sehen. Habe nur etwas Sorge dass sie dadurch an dieser Stelle anfälliger sind. Es sind seidenmatte (glänzen schön) Ziegel in schwarz. Ansonsten stört es mich nicht. Ich will aber auch nicht zu bescheiden sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schaden an Ziegel - Toleranzgrenze

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    Nein sie müssen und werden nicht ausgetauscht und an der Regensicherheit und Haltbarkeit der Dachziegel macht das garnichts. Du sagst ja selber daß es dich nicht stört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Kleine Abplatzungen sind kein Reklamationsgrund. Alle Schäden die aus einem normalen Blickwinkel mit etwas absatand zum Haus sichtbar wären, könnten reklamiert werden.
    Auf dem Gerüst mit der Lupe findbare kleine Macken sind kein Grund. Wenn ich Pfannen bestelle muß ich sogar bis zu 5 % Bruch hinnehmen auch wenn ich natürlich ganze bestellt habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    Hallo FamilieK,

    überleg doch bitte einmal wie oft die Ziegel (was hast Du auf dem Dach?) gestapelt, gesetzt, transportiert... werden, bis sie auf dem Dach liegen.
    Die Musterziegel, welche Du zur Info und Auswahl hattest, werden einzeln in "Watte" gepackt und vom Außendienstler geliefert.
    Was für ein Unterschied!

    So wie die Vorredner bereits ausgeführt haben. Wenn in "gebrauchsüblichem Betrachtungsabstand" (unten von der Straße) nichts erkennbar ist, ...
    dann bleiben sie drauf.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Manchmal liebe ich meinen Edding in der Hosentasche auf dem Dach *grins*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356
    Vielen Dank für eure Antworten. Dann werde ich mal nicht so kleinlich sein. Mich stört es ja nicht

    Edding? Lümmel!

    @ Biber53

    Rubin 11 V
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen