Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Erneuerung eines Glasdaches

Diskutiere Erneuerung eines Glasdaches im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268

    Erneuerung eines Glasdaches

    Liebe Forumsgemeinde.
    Da ich hier neu bin, hoffe ich, daß meine Frage hier richtig ist.
    Wir sollen ein vorhandenes Drahtglasdach auf WS Isolierglas umrüsten.
    Ein Teil wurde von einer anderen Firma bereits angefangen, der AG war mit der
    Ausführung nicht zufrieden.Der AG hat bei der Begehung andere Details "bemängelt", als ich
    im ersten Moment sah.
    Wenn ihr euch die Fotos anschaut, ist es im Grunde nicht so schwierig- bis auf das Lüftungselement!
    Ich habe mittlerweile 9 Schlossereien, 2 Bedachungsunternehmen und die Firma Velux kontaktiert.
    Keiner kann (will) mir bei der Lösung helfen!
    Hat jemand von euch eine Idee? Wäre sehr dankbar!Vielen Dank!!!
    2.jpg2a.jpg
    cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erneuerung eines Glasdaches

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    Wenn Ihre Fragestellung ähnlich der hier vorgetragenen war, kann ich verstehen das Ihnen keiner bei der Lösung helfen kann oder will...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Darf man Fragen warum?
    gruss cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    der geometrie nach gehört das zu den fassaden - schrägfassaden um es genau zu sagen. in solch eine konstruktion velux-elemente zu integrieren ist blödsinn³.

    gibt es eine erschöpfende werk- und detailplanung bzw. eine umfassende werkstatt- und montageplanung? den fotos nach zu urteilen ist das eher eine zusammengeschusterte konstruktion.

    schmeiss die velux-dinger raus und ersetze sie durch lüftungsflügel des profilherstellers. die anschlüsse unten und oben sehen katastrophal aus und gehören komplett überarbeitet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Danke für die Antwort.
    Zeichnungen etc. gibt es nicht. Der AG ist zwar Architekt, scheint aber damit auch überfordert zu sein.
    Mein Problem ist: Den Rest der noch ausgeführt werdn soll, wollen wir mit thermisch getrennten Profilen
    ausführen. Gesamtstärke der Glaseinheit soll 28 mm sein und so ein Lüftungselement soll von der Dicke
    her in die Profile passen. Wie das Element aussieht, ist im Grunde egal- muss nur von Innen zu öffnen sein.
    Wer stellt so etwas her?
    Danke
    cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    metallbauer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    metallbauer
    ... und da schliesst sich leider wieder der Kreis.
    trotzdem Danke
    cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ein schlosser ist der falsche ansprechpartner, der metallbauer ist der richtige.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    wer plant? niemand! > problem erkannt.
    lösung? nicht in sicht ..

    anscheinend krankts schon an der anamnese.
    da können die besten handwerker tätig werden -
    am ende isses immer noch nicht recht, weil an
    den -hinterher definierten- zielvorstellungen
    vorbeigebaut. glaskugelmodus geht nicht.

    warum ziehst du dir den schuh an, eine fassade
    planen zu wollen? dafür gibts spezialisten aus
    allen fraktionen, natürlich auch glaser - aber
    deine aufgabe lautet vermutlich "glastausch nach
    ardt" und nicht "beitrag zur fassadenplanung .."?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    wer plant? niemand! >

    warum ziehst du dir den schuh an, eine fassade
    planen zu wollen? dafür gibts spezialisten aus
    allen fraktionen, natürlich auch glaser - aber
    deine aufgabe lautet vermutlich "glastausch nach
    ardt" und nicht "beitrag zur fassadenplanung .."?
    Weil der AG noch eine Kirsche zu vergeben
    hat, aber erst diese Kuh vom Eis haben muss!
    Danke jedenfalls fuer die Antworten.
    Werde zum Abschluss mal beim Metallbauer
    fragen und wenn der auch nicht helfen kann,
    werd ich halt auf die Kirsche verzichten
    muessen.
    gruss cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ich hab das jetzt 2x gelesen und raff immer noch nicht wo das problem liegt. die konfusen auskünfte des fragenstellers helfen mir auch nicht weiter.
    stört die art und der einbau des dachflächenfensters als lüftungselement? oder was ?
    ich glaube du musst dich mal mit einen metallbauer der aluminium- fensterprofile verarbeite in verbindung setzen oder geh mal auf eine der homepages und schau unter glasfassaden.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    hallo
    ich hab das jetzt 2x gelesen und raff immer noch nicht wo das problem liegt. die konfusen auskünfte des fragenstellers helfen mir auch nicht weiter.
    stört die art und der einbau des dachflächenfensters als lüftungselement?........
    gruss aus de pfalz
    Sorry, ich versuch es noch mal:
    Die vorherige Firma hat schon ein paar Elemente ausgetauscht und auch das Lüftungselement eingebaut (Foto).
    Verwendet hat er dazu handelsübliche Universal Profile. Bei der Begehung hat der Auftraggeber ( fand ich etwas komisch)
    nur bemängelt, das die Gläser (Überstandscheiben) nicht in einer Flucht montiert wurden!
    Ich habe mehrere Dinge gesehen z.B. Schwitzwasser an den inneren Gläsern, nur 2 fach gelagerte Gläser, kein unterer Abschluss ( nur 2 Winkel als Abrutschsicherung, beim Lüftungselement wurde nur fett versiegelt und die unterschiedlichen Stärke Metall-Glaselement augenscheinlich nur "dichtgeschmiert" etc. ( habe aber den Mund gehalten).Die Unterkonstruktion besteht aus einzelnen Betonstreben, darauf hat die vorherige Firma die Klemmprofile umgedreht und als Unterlage auf den Beton geschraubt.
    Ich bin noch etwas "traditionell" eingestellt, soll heissen: Dem Glaser sein Glas- dem Metaller sein Metall etc.und wollte deshalb mir Fachfirmen
    mit ins Boot holen. Dem AG "gefällt" das Lüftungselement wie es ist-noch....
    Da der AG gleichzeitig auch Architekt ist, muss man ( sorry) etwas vorsichtig sein.....
    Nachdem ich mehrere Schlossereien ( auf die Idee mit dem Metallbauer, bin ich nicht gekommen) gefragt habe und keiner
    so richtig wollte, "klingelte" etwas im meinem kopf.
    Aber mittlerweile dnke ich auch, daß es eine "Todgeburt" ist.
    Vielen Dank trotzdem.
    cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von cristalero Beitrag anzeigen
    Da der AG gleichzeitig auch Architekt ist, muss man ( sorry) etwas vorsichtig sein.....
    nicht nur vorsichtig, sondern du kannst dir die finger verbrennen oder den kopf verlieren. anders gesagt - der auftraggeber und planer in einer person hat selbst keine ahnung! in dieser kombination wird es besonders kritisch. wenn es nachher nicht funzt, kommen sie immer mit dem gleichen spruch:

    sie als fachfirma hätten.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    nicht nur vorsichtig, sondern du kannst dir die finger verbrennen oder den kopf verlieren. anders gesagt - der auftraggeber und planer in einer person hat selbst keine ahnung! in dieser kombination wird es besonders kritisch. wenn es nachher nicht funzt, kommen sie immer mit dem gleichen spruch:

    sie als fachfirma hätten.........
    Vielen, vielen Dank für den Rat.
    Ich werde mir darüber auch nicht mehr meinen kleinen Glaserkopf zerbrechen.
    Wurmt mich zwar innerlich, aber was solls. Besonders da die "Kirsche" richtig
    attraktiv wäre....
    Aber besser so, als später vorm Kadi sitzen.
    Dank euch allen, vielleicht kann ich mich mal bei euch revanchieren für die Hilfe!
    cristalero
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    moin cristalero

    für die kirsche kannst du dich doch trotzdem noch bewerben,es musst doch nicht erst faules obst gegessen werden, bevor die leckerli auf den tisch kommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen