Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Neu-Ulm
    Beruf
    Dipl Ing Maschinenbau
    Beiträge
    18

    Unglücklich Pufferspeicher wackelt auf Kesselpodest (Estrich darunter hat eine Aussparung)

    Hallo zusammen,

    damit mein Heizungsbauer die LWP-Pufferspeicher nicht die Treppe heruntertragen musste, hatte er ihn samt Holzpalette während des Rohbaus mit dem Kran in den Keller setzen lassen. Holzpalette und Pufferspeicher wurden später auf die Styropor Dämmplatten des Kellers gestellt. Der Estrichleger hat anschließend die Holzpalette ausgepart, so dass ein ca 2 m² großes Loch im Estrich entsand. Dann hatte der Heizungsbauer das Loch mit einer Hartschaumplatte und etwas Bauschaum aufgefüllt. Darauf kamen zwei nebeneinander liegende Kesselpodeste (vermutlich verzinkte Stahl-Trägerplatte mit Polyurethan-Kern), die zum Teil auf der Estrichkante stehen. Oben drauf kam der 650 L Pufferspeicher.

    Wenn man den Pufferspeicher anstößt, wackelt er sehr stark hin und her:



    Ich befürchte, dass der Estrich Risse bekommt, oder dass die Rohre undicht werden, oder dass der Pufferspeicher umfällt, oder alles zusammen.
    Auch könnte ich mir vorsellen, dass es mit der Versicherung bzgl. Wasserschäden Probleme geben könnte.

    Meine Frage wäre, wie hier eine fachgerechte Nachbesserung nach Stand der Technik aussehen sollte.

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pufferspeicher wackelt auf Kesselpodest (Estrich darunter hat eine Aussparung)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    habe ich richtig verstanden: der Puffer steht noch auf der Transportpalette?

    so wie es aussieht, ist er noch nicht gefüllt, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Neu-Ulm
    Beruf
    Dipl Ing Maschinenbau
    Beiträge
    18
    Nein, die Holzpalette hat man (auf mein Hinwirken hin) entfernt, und an seine Stelle eine Hartstyroporplatte eingesetzt.

    Der Speicher ist gefüllt. Ich dachte auch zuerst, dass er leer wäre.



    _______________
    | |
    | |
    o| |o
    | |o
    | |
    | |
    o| Pufferspeicher |o
    | |
    | |
    | |
    o| |
    | |
    |_______________|
    ______________ H________ H_______________
    | Kesselpodest |
    ----------------- ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ---------------- "~" --> Bauschaum
    Estrich | | Hartstyroporplatte | | Estrich "H" --> Füße
    ----------------------------------------------------------------------------
    Styropor (Dämmung)
    ----------------------------------------------------------------------------

    Bodenplatte
    -----------------------------------------------------------------------------
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Neu-Ulm
    Beruf
    Dipl Ing Maschinenbau
    Beiträge
    18
    Nein, die Holzpalette hat man (auf mein Hinwirken hin) entfernt, und an seine Stelle eine Hartstyroporplatte eingesetzt.

    Der Speicher ist gefüllt. Ich dachte auch zuerst, dass er leer wäre.

    Name:  2016-02-08_20h03_15.jpg
Hits: 303
Größe:  18.6 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    102
    Der Speicher ist doch leer, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Neu-Ulm
    Beruf
    Dipl Ing Maschinenbau
    Beiträge
    18
    Ich habe heute nochmal nachgeschaut, der Pufferspeicher ist definitiv gefüllt.

    (Entschuldigung für das Doppelposting oben)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Um es kurz zu machen, in meinen Augen ist das nicht in Ordnung. Ich habe noch NIE einen Wasserspeicher gesehen der wackelt, schon gar nicht wenn er gefüllt ist. Wir reden hier von etwa 800kg, wenn die umfallen dann ist was geboten. Ob die Rohre bzw. Rohrverbindungen solche Bewegungen lange mitmachen, dafür würde ich meine Hand nicht in´s Feuer legen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen