Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Gäste-WC mit Dusche??

Diskutiere Gäste-WC mit Dusche?? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35

    Gäste-WC mit Dusche??

    Hallo!

    Laut Vorentwurf des Hauses wird das Gäste-WC 1,43 qm und der Hauswirtschaftsraum daneben 1,57 qm.

    Wir hätten gerne eine kleine Dusche im Gäste-WC.

    Hat jemand eine Idee , ob das klappt? Evtl. kleineres Waschbecken?

    Gäste-WC: 1,26 x 1,13
    HWR: 1,38 x 1,13

    In den HWR sollte Waschmaschine und Trockner übereinander reinpassen. Das heisst, wir wollen nicht auf diesen Raum verzichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gäste-WC mit Dusche??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    hi,

    ich würde sagen passt nicht, viel zu klein! bei mir ist das gästeklo 1,15 x 1,80, da würde nie noch eine dusche rein passen. ich finde es viel zu klein.

    es kommt ja noch die vorwandinstallation. beim neubau mache ich fürs gäste wc mind, 2,00 x 2,00. schüssel, waschbecken, kleiner schrank, tür muss aufgehen und man sollte sich darin auch noch ein wenig bewegen können.

    ist meine meinung.

    kurz und knapp: bei deinen abmessung, no go!

    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von jman
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Webdesigner
    Beiträge
    285
    Macht glaube ich keinen Sinn. Ich habe bei der Planung unseres Gäste WC schon meine Probleme gehabt alles unterzubekommen und ich habe 2.13 x 2.13.

    Hast du einen Plan von dem Bad?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von jman Beitrag anzeigen
    Macht glaube ich keinen Sinn. Ich habe bei der Planung unseres Gäste WC schon meine Probleme gehabt alles unterzubekommen und ich habe 2.13 x 2.13.

    Hast du einen Plan von dem Bad?

    Hallo,
    anbei der Plan vom EG:



    Es besteht wohl die Möglichkeit, den HWR zwischen Esszimmer und Küche zu bauen, sodass ein grosses Gäste-WC mit Dusche passen würde.

    Nur wollen wir evtl. eine offene Küche mit Blick auf Esszimmer und Wohnzimmer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Eine Duschtoilette!??!?! Sowas habe ich wirklich noch nie gesehen, gefällt mir auch nicht wirklich... Aber trotzdem Danke füe den Tip.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von lopesfale Beitrag anzeigen
    Hallo,
    anbei der Plan vom EG:

    http://www.bauexpertenforum.de/image...0d0255daea.jpg

    Es besteht wohl die Möglichkeit, den HWR zwischen Esszimmer und Küche zu bauen, sodass ein grosses Gäste-WC mit Dusche passen würde.

    Nur wollen wir evtl. eine offene Küche mit Blick auf Esszimmer und Wohnzimmer.
    Ach so... im Obergeschoß ist natürlich ein Badezimmer mit Badewanne und Dusche. Soll ja nicht heissen, wir hätten sonst keine Möglichkeit zu duschen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    40
    Ich würde auf den Tisch in der Küche verzichten und Waschmaschine und Trockner in der Küche unterbringen. (Wenn man die Dinger auf Zeiten, zu denen man nicht da ist, vorprogrammiert, stört auch der Lärm nicht.) HWR und Gäste WC würde ich zu einem größeren Bad zusammenlegen.

    Gruß Ernst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von drulli
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Technischer Kommunikator
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    936
    Ich denke, die Dusche kannst Du vergessen, wenn Du nicht den HWR dort weglässt. Habt Ihr keinen Keller? Ich hoffe doch, sonst wird's noch an anderen Stellen eng.
    Den HWR würde ich schon alleine für eine gescheite Garderobe weglassen...
    Und lasst die Haustür nach rechts schwenken, sonst haut ihr regelmäßig mit der Klotür dagegen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Student
    Beiträge
    117
    Ob das ganze auch ohne verschieben des HWR passt hängt davon ab was man noch in den raum reinhaben möchte...

    Folgende Lösung wäre möglich, zunächst ersetze man den HAR durch eine Hausanschlussnische, dann kann man die Trennwand zwischen Gäste-WC und HWR so weit verschieben dass der Raum ungefähr 80cm breit ist, das reicht für den Trockner/Waschmaschinen Stapel.

    Die Idee mit der offenen Küche gefällt mir persönlich auch sehr gut, den gegenüber einer geschlossenen Küche eingesparten Platz würde ich aber eher für einen Vorratsraum nutzen als für einen HWR, denn die Vorräte vertragen sich nicht mit einem Kondenstrockner, das dürfte sich negativ auf die Haltbarkeit auswirken.
    Von einem Ablufttrockner sollte man in einem Neubau mit KWL Abstand nehmen, insgesamt betrachtet ist der Nutzen des Kondenstrockners deutlich größer als der minimal höhere Stromverbrauch.
    Sollte bisher keine KWL vorgesehen sein, so sollte man die gleich miteinplanen...

    Gruß Zuviel Zeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801
    sehen inzwischen eigentlich alle Grundrisse gleich aus????
    siehe http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=23077

    Aber abgesehen davon: WENN es unbedingt eine Dusche (für Gäste die im EG übernachten?) sein muss: dann WaMa und Trockner im OG unterbringen. Da, wo die Wäsche auch anfällt. Ansonsten muss der/die Hausmann/frau die Wäsche von oben erst runtertragen und dann wieder rauftragen.
    Habt ihr euch schon überlegt, wo die Garderobe hinkommt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von Zuviel Zeit Beitrag anzeigen
    Ob das ganze auch ohne verschieben des HWR passt hängt davon ab was man noch in den raum reinhaben möchte...

    Folgende Lösung wäre möglich, zunächst ersetze man den HAR durch eine Hausanschlussnische, dann kann man die Trennwand zwischen Gäste-WC und HWR so weit verschieben dass der Raum ungefähr 80cm breit ist, das reicht für den Trockner/Waschmaschinen Stapel.

    Die Idee mit der offenen Küche gefällt mir persönlich auch sehr gut, den gegenüber einer geschlossenen Küche eingesparten Platz würde ich aber eher für einen Vorratsraum nutzen als für einen HWR, denn die Vorräte vertragen sich nicht mit einem Kondenstrockner, das dürfte sich negativ auf die Haltbarkeit auswirken.
    Von einem Ablufttrockner sollte man in einem Neubau mit KWL Abstand nehmen, insgesamt betrachtet ist der Nutzen des Kondenstrockners deutlich größer als der minimal höhere Stromverbrauch.
    Sollte bisher keine KWL vorgesehen sein, so sollte man die gleich miteinplanen...

    Gruß Zuviel Zeit

    Wow, danke für die vielen Tipps!

    Eine Frage habe ich aber dazu... Was ist KWL???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    OWL
    Beruf
    Dipl.-Ing. Architektur
    Benutzertitelzusatz
    Auch aus Steinen, die man in den Weg gelegt bekommt, kann man etwas schönes bauen!
    Beiträge
    158
    Zitat Zitat von derengelfrank Beitrag anzeigen
    sehen inzwischen eigentlich alle Grundrisse gleich aus????
    Das ist nun mal der bundesdeutsche Standard Reihenhaus-/Doppelhaushälften-Grundriss...

    Der Vorschlag, Wama und Trockner ins OG zu verlegen, scheitert wahrscheinlich an den Möglichkeiten der Wasserzu- und Abführung, wäre aber m.E. in jeden Fall noch mal zu prüfen.

    Die Hauseingangstür und die Tür zum Wohnzimmer solltet Ihr zur anderen Seite aufschlagen lassen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
    Das ist nun mal der bundesdeutsche Standard Reihenhaus-/Doppelhaushälften-Grundriss...
    Alternativvorschlag:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von derengelfrank Beitrag anzeigen
    Alternativvorschlag:
    Alternativvorschlag ähnelt ja sehr meinem Plan... :-)

    Also OG und DG sehen wie folgt aus:

    Keller ist nicht vorhanden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen