Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wandanschluss für Blendrahmentür

Diskutiere Wandanschluss für Blendrahmentür im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Brannenburg
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    15

    Wandanschluss für Blendrahmentür

    Liebe Experten,

    ich will ein paar Glastüren mit festem Glasseitenteil in einer Holz-Blendrahmenkonstruktion einbauen lassen (B 150 cm / H 213 cm). Weil der erste anbietende Schreiner es so empfohlen hat, sind nun bereits die entsprechenden Türöffnungen fertig verputzt. Er wollte die Blendrahmen hier exakt mittig einpassen, mit Stockschrauben in der Mauer befestigen und ganz fein mit Acryl abfugen.
    Nun sagt der andere Schreiner, den ich noch anbieten lasse, es wäre viel schöner, wenn er den Blendrahmen mit Laschen am Mauerwerk befestigen könnte und erst danach eingeputzt wird, weil man sich dann die häßliche Acrylfuge sparen könne. Der Putzer soll als den Putz zwischen den Schienen in der Türöffnung wieder rausfräsen oder -schlagen (Schienen sollen nicht entfernt werden, den Blendrahmen könne man dann schon irgendwie schräg reinschieben. Dann werden die Blendrahmen gesetzt und wieder verputzt.
    Das wäre jetzt natürlich eine echt blöde Aktion. Was meint ihr? Geht's auch so, wie Schreiner 1 meint, oder sieht's anders wirklich besser aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wandanschluss für Blendrahmentür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Also wenn ich das richtig verstehe, wird das eine Innentür mit Seitenteil.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    Da gibt es bereits "fertige" Elemente zu kaufen und das ganze ohne Blendrahmen sondern mit Umfassungszarge. Soweit das möglich technisch vorort möglich.

    Die Höhe würde dazu nahezu Perfekt passen, für eine Standardtürhöhe von 2110mm.
    Die Breite sollte auch kein Problem darstellen. Technisch wäre es möglich eine große Tür (985mm oder bei Ganzglastür 959mm) und dann das gewünschte feste Seitenteil Dekorgleich verglast.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    blockzargen sehen natürlich eleganter aus als umfassungszargen.
    aber wenn schreiner 1 min. 1cm luft lässt, kanns schon unschön werden.
    oder er setzt die blockzarge in der dicke ab und setzt nach der montage eine fugenleiste ein.
    einputzen wäre die beste alternative. gipser fragen wegen mehrkosten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Brannenburg
    Beruf
    Zahnarzt
    Beiträge
    15

    Acrylfuge in jedem Fall nötig?

    @Zwerg 99
    Danke, aber eine Umfassungszarge gefällt mir nicht so gut für die geplanten Türen. Die Türen und das Seitenteil sollen nur ca. 8-9 cm Holzrahmen haben, Rest Glas. Schreiner 1 meint, er könne das so exakt einpassen, dass nur ca 3-4 mm Acrylfuge nötig sind. Er meint außerdem, dass ich diese Fuge auch dann bräuchte, wenn die Blendrahmen eingeputzt würden, weil sonst durch unterschiedliche thermische Materialveränderungen Holz/Putz mit der Zeit der Putz am Übergang zum Holzrahmen abbröseln würde.
    Wenn ich die Fuge also eh brauche, kann ich mir die Aktion mit dem Putz zwischen den Schienen (die Schienen sollen dabei drinbleiben, das ist bestimmt ein Drecksjob) rausfräsen natürlich sparen. Der Putzer meint, er bräuchte für die Arbeit einen Tag, es geht um 7 solcher Türen.
    Die Frage ist nun, brauche ich die Fuge tatsächlich, wenn die Türen eingeputzt werden. Schreiner 2 meint nein.
    Was meint Ihr??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen