Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Dachlatte im Mauerwerk als Schrankbefestigung

Diskutiere Dachlatte im Mauerwerk als Schrankbefestigung im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kitzingen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    159

    Dachlatte im Mauerwerk als Schrankbefestigung

    Hallo Zusammen,

    ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gewählt.
    Bei unserer Küche würde eine Schraube für die Halterung eines Hochschrankes im Versorgungsschacht verschwinden. Jetzt meinte unsere Küchenberaterin, wir sollten einfach eine Dachlatte im Mauerwerk befestigen, welche dann in den Schacht hineinragt. An dieser kann dann (nach dem Verputzen) der Schrank befestigt werden. Jetzt meine Frage. Kann das Holz nicht irgendwann sich auflösen, sprich vermodern, so dass der Schrank irgendwann dann keinen Halt mehr hat?

    Danke für Eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachlatte im Mauerwerk als Schrankbefestigung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Nur wenn die "Meekuh" zu Besuch kommt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,921
    Hohlraumdübel???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kitzingen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Nur wenn die "Meekuh" zu Besuch kommt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kitzingen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    Hohlraumdübel???
    Nur der reine Putz als Befestigung für Hohlraumdübel? Ich rede hier von Küchenschranken mit Geschirr als Beladung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Osthessen
    Beruf
    Kommunikationselektroniker
    Beiträge
    562
    Also die Jungs, die vor Jahren mal unsere Küche montiert haben, hatten für einen ähnlichen Fall (Elektroleitung an der Stelle der Befestigung) folgende Lösung:

    Es wurde ein Stück waagerechte Metallschiene (sah aus wie ne DIN-Schiene aus nem Elektro-Verteiler) seitlich mit mehreren Schrauben befestigt. Der Hängeschrank wurde dann auf der einen Seite auf diese Schiene gehängt und an der anderen Seite auf einen ganz normal ins Mauerwerk gebohrten Haken. Die Schiene wurde durch den Hängeschrank verdeckt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kitzingen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    159
    Hallo loennermo,

    vielen Dank für die Antwort. Werde ein Holz unterputz montieren und evtl. die Schiene daraufbohren lassen.

    Gruß

    benderos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Idee

    Zitat von Julius:

    Nur wenn die "Meekuh" zu Besuch kommt...
    Zitat Zitat von benderos Beitrag anzeigen
    Sorry, da hab ich wohl zuviel vorausgesetzt (vielleicht bist Du ja ein recht junger oder zugereister Kitzinger).

    Meekuh (Mainkuh):
    Unterfränischer Spitzname für die früher auf dem Main eingesetzen Kettenschlepper (Motorschiffe OHNE Schiffsschraube, die sich stattdessen an einer auf dem Grund des Flusses liegenden schweren Eisenkette flußaufwärts hochzogen und dabei motorlose Lastenkähne zogen).

    Meekuh

    Mit "zu Besuch kommt" meinte ich, daß Modergefahr für das eingeputzte Holz nur besteht, wenn das Mainhochwasser schon bei Euch in der Küche steht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Orientieren an Post #6.

    Es muss ja nun nicht wirklich jeder Oberschrank vandalensicher verschraubt werden...Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Schacht so breit ist, dass diese Breite nicht überbrückt werden könnte.

    Vielleicht meint dies auch die Küchentante - Holztragleiste, und da wo der Schacht ist, dann halt mal nicht bohren. Außerdem Schränke untereinander verschrauben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kitzingen
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    159
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Sorry, da hab ich wohl zuviel vorausgesetzt (vielleicht bist Du ja ein recht junger oder zugereister Kitzinger).
    Danke für die Aufklärung
    Bin 37 Jahre alt
    Bist du auch aus Kitzingen?

    Gruß

    benderos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen