Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beruf
    KFZ-Techniker
    Beiträge
    3

    Riss an Neubau Garage-Hauswand

    Hallo

    Binn leider der ganzen Baufachausdrücke nicht mächtig daher versuche ich mein Problem in meiner Leiensprache auszudrücken

    Wir haben ein freistehendes EFH mit angesetzter Garage gebaut . Beides in Massievbauweise Poroton.

    Das Haus wurde im November letzten Jahres fertiggestellt.

    Das Mauerwerk der Garage wurde mit ca 2 cm Abstand von der Hauswand erstellt. In die laut Bauträger bewusst ausgeführte Lücke wurde vor dem verputzen ein Styroporstreifen eingeführt und mit eine art Aluleiste abgedeckt und anschliessend innen und aussen alles Verputzt.

    Jetzt haben wir entdeckt das der Wandanschluss von der Garage zur Hauswand innen und Aussen gerissen ist.

    Wir sind etwas verunsichert da sich der Riss auch aus den Silikatputz des Hauses auswirkt .

    Handelt es sich bei der Lücke um eine sogenannte Dehnungsfuge ,und sind Risse in dem Bereich normal da ja über die Schiene an die Hauswnad geputzt wurde?.

    Es handelt sich um einen Haarriss innen von ca 1mm und aussen von ca 0,3mm Breite.

    Danke für eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Riss an Neubau Garage-Hauswand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beruf
    KFZ-Techniker
    Beiträge
    3
    so letze Woche Baubegehung mit dem BT. Laut Bauträger wurde der Wandanschluss falsch ausgeführt. Es hätte ein schnitt zwischen Hausputz und Garage gemacht werden müssen.
    Es soll jetzt der Schnitt nachgeholt werden.

    Nun meine Frage ist die Ausführung eines nachträglich eingebrachten Schnittes korrekt oder sollte dies anders ausgeführt werden.

    Sollte der Schnitt dann mit einer elastischen Masse ausgebildet werden oder bleibt der Schnitt offen?

    Bitte um Eure Hilfe das ich reagieren kann

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beruf
    KFZ-Techniker
    Beiträge
    3
    seit 2 wochen keine Antwort zu meinen Fragen tolles Forum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Jo, hellseherisch begabte Fernbauleiter sind grad aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Jo, hellseherisch begabte Fernbauleiter sind grad aus.
    Ich verteile mal ein paar Glaskugeln.



    Also, Schnitt ist schon einmal nicht die schlechteste Idee. Stellt sich nur die Frage, wie das später dicht werden soll.

    Am besten beantwortet das jemand der Ahnung von der Sache hat und vor Ort sieht was los ist. Allein einen Termin mit dem BT zu machen war sinnfrei, denn der hätte alles mögliche erzählen können.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Landkreis Heilbronn
    Beruf
    Freier Architekt
    Beiträge
    6
    ich würde spontan behaupten, dass ein Styroporstreifen in einer Dehnfuge absolut falsch ist (das Zeugs gibt nicht genügend nach - da haben wir schon Sachen erlebt, allerdings bei größeren Bauwerken, aber seis drum: Styropor in Dehnfuge=falsch!),
    Vom Gipser eine Dehnfugenleiste rein, weiterhin ein Schnitt und den mit dauerelastischen Material ausfugen (=Wartungsfuge=hält nicht ewig!!!)

    ...aber es gibt sicherlich bessere Profis hier (z.B. euren Bauträger, weil da rennen die Bauherren ja immer hin, weil alles "schlüsselfertig", ohne Architektenhonorar=Planung kostenlos im Hauspreis enthalten, und sowieso alles besser und günstiger ist wie wenn man mit einem Architekten baut) Achja, und suuuper Bauleiter haben die immer.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen