Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Pflastersteine auf Beton

Diskutiere Pflastersteine auf Beton im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52

    Pflastersteine auf Beton

    Hallo,
    brauche mal Ratschläge von Fachleuten.Wir haben ein Haus erworben und möchten gerne auf unserer ca 25 qm grossen Terrasse Pflastersteine verlegen lassen.Die Terrasse war wohl vorher gefliest.Die Fliesen sind vom Vorbesitzer entfernt wurde so das nur noch die Betonschicht vorhanden ist (siehe Bilder).Wir haben nun einige Angebote eingeholt und möchten gerne in dieser Runde erfragen worauf wir zu achten haben bei der Verlegung der Platten.Evtl. kann jemand eine schrittweise kurze Erklärung nennen.Bei dem Angebot welches wir gerne annehmen würden wurde uns gesagt das mit Split und Quarzsand gearbeitet wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflastersteine auf Beton

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    das wird so nix .

    und einem der das ernsthaft anbietet zu pflastern , würde ich nicht über den weg trauen ..... schon garnicht mit splitt und quarzsand
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    das wird so nix .

    und einem der das ernsthaft anbietet zu pflastern , würde ich nicht über den weg trauen ..... schon garnicht mit splitt und quarzsand


    aus welchem Grund?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Allein schon mal deine fehlenden Anschlußhöhen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Allein schon mal deine fehlenden Anschlußhöhen...

    Höhen zu den Fenster hin?Wir haben vor die Terrasse überdachen zu lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    wenn überdacht wird ist pflastern widersinnig .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn überdacht wird ist pflastern widersinnig .
    Was wären die Alternativen

    Holza die Überdachung aus Holz wird wäre es uns ein wenig zuviel in Holz

    Fliesen:a) aufwendig da der Boden ausgeglichen werden muss
    b) Rutschfestigkeit
    c) Haltbarkeit ???

    Daher haben wir an Pflaster gedacht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Naja... Pflaster plus Bett kostet dich mal eben ca 12 - 15 cm Höhe.

    Betonplatten ca 8 cm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    wasweissich
    Gast
    wenn wirklich überdacht wird , würde ich ich ( für mich) quarzitplatten im mörtelbett verlegen . ist aufbauhöhentechnisch variabel , rutschfest , unempfindlich und zeitlos schön . und hält bis kurz vor ewig . und sieht genauso lange gut aus .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Beruf
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Beiträge
    899

    Nur eine Verständnissfrage...

    ....warum sind denn die Fliesen entfernt worden?

    Könnte ja ein Hinweis darauf sein, dass der tragende Untergrund für wwi einfach nicht geeignet ist.

    Und wenn Pflaster gewünscht wird, dann doch auf einem Unterbau, der auch versickerungsfähig ist. Egal wie überdacht die Fläche irgendwann sein wird.

    meint
    svjm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wenn wirklich überdacht wird , würde ich ich ( für mich) quarzitplatten im mörtelbett verlegen . ist aufbauhöhentechnisch variabel , rutschfest , unempfindlich und zeitlos schön . und hält bis kurz vor ewig . und sieht genauso lange gut aus .
    Wenn da nicht der hohe Anschaffungspreis wäre
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    wer billich kauft , kauft zweimal ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Werden wohl nun doch fliesen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    schade.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    52
    Bin auch nicht begeistert.der Tipp mit Quarzit war gut.Sieht toll aus.Leider nicht unsere Preisklasse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen