Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Mauerwerk mit Riss

Diskutiere Mauerwerk mit Riss im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    simones
    Gast

    Mauerwerk mit Riss

    Hallo, das tragende Mauerwerk unseres Rohbaus hat einige Risse. Es sind ca. 5-6 Steine, die so einen oder mehrere Risse aufweisen. Das alles befindet sich in einer Fläche von ca. 6qm. Wer kann mir sagen, woher das kommt und ob dies ein Problem darstellt?

    Anbei noch drei Fotos vom Fenstersturz und von der Kellerdämmung, hier meine ich, sollte doch nach DIN eine vollflächige Bitumenschicht zur Verklebung benutzt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauerwerk mit Riss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Hallo!

    Also was die Kellerdämmung angeht würde ich sagen handelt es sich hierbei doch um erdberührte Bauteile? Und soweit ich das erkennen kann ist hinter der Styrodurdämmung keine Bitumenbeschichtung vorhanden!?oder?
    Das alleine währe schon ein Mangel! Das befestigen der Platten selber muss meines Wissens nicht vollflächig erfolgen! Hier genügen einige Batzen Bitumen die laut Herstellerangabe vor dem Anbringen auf die Platte gegeben werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    simones
    Gast
    Zitat Zitat von Andreas77
    Hallo!

    Also was die Kellerdämmung angeht würde ich sagen handelt es sich hierbei doch um erdberührte Bauteile? Und soweit ich das erkennen kann ist hinter der Styrodurdämmung keine Bitumenbeschichtung vorhanden!?oder?
    Das alleine währe schon ein Mangel! Das befestigen der Platten selber muss meines Wissens nicht vollflächig erfolgen! Hier genügen einige Batzen Bitumen die laut Herstellerangabe vor dem Anbringen auf die Platte gegeben werden!

    Ist ne Weisse Wanne, ständig drückendes Grundwasser liegt nicht vor.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Beiträge
    352
    Ist das tatsächlich ein Holzkeil, der da in den Sturz "eingearbeitet" ist?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    simones
    Gast
    Zitat Zitat von OK
    Ist das tatsächlich ein Holzkeil, der da in den Sturz "eingearbeitet" ist?!
    Ja, sieht so aus. Ich denke aber, daß dies kein Problem darstellt, da der Sturz hier nicht tragend ist. Die Decke spannt hier von links nach rechts. Das alles würde auch ohne Sturz funktionieren.

    Falls ich hier falsch liege, bitte ich um Verbesserung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Fritz F.
    Gast
    Simones, alles kein Problem mit den Rissen und dem/den Keil(en)

    Alles Wird Gut!

    Und da Du je auch keinen doofen Blower Door Test machst, kriegst Du das auch nicht mit, ob es da irgendwo zieht.

    Alles Wird Gut!

    Servus, Fritz (der einfach nicht widerstehen konnte)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast

    Mehr Bilder

    vom Baufortschritt...Ich leg mir ne Fotomappe an!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    simones
    Gast
    Zitat Zitat von Fritz F.
    Simones, alles kein Problem mit den Rissen und dem/den Keil(en)

    Alles Wird Gut!

    Und da Du je auch keinen doofen Blower Door Test machst, kriegst Du das auch nicht mit, ob es da irgendwo zieht.

    Alles Wird Gut!

    Servus, Fritz (der einfach nicht widerstehen konnte)
    Was soll da ziehen? Wenns ne Fuge zwischen Sturz und Mauerwerk geben sollte, lass ich die gleich morgen zuschmieren. Was hat das mit dem Keil zu ´tun, der ist für die Ausrichtung in der Horizontalen da, würde ich genauso machen.

    Und das durch die Risse luft durchkommt, daß halte ich für Schmarrn, da von innen sowieso Putz draukommt.

    Fotos werden gerne weitere eingestellt, zur Zeit gibts nichts Interessantes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast

    Alte Mauerregel:

    "Gott sei Dank eins ist geblieben, Putz kommt drauf, wird abgerieben!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    simones
    Gast
    Zitat Zitat von Fritz F.
    Simones, alles kein Problem mit den Rissen und dem/den Keil(en)

    Alles Wird Gut!

    Und da Du je auch keinen doofen Blower Door Test machst, kriegst Du das auch nicht mit, ob es da irgendwo zieht.

    Alles Wird Gut!

    Servus, Fritz (der einfach nicht widerstehen konnte)

    Weiterer Einwand : Was soll ich mit dem BD-Test, wenn das Haus fertig ist??? Dann ziehts da an der Stelle und dann??? Wen mache ich dann dafür verantwortlich : Den Rohbauer, den Innenausbauer oder doch lieber den Fensterbauer???

    Also, Unfug. Besser jetzt die Fehler finden, als nachher, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und die Verantwortliche über alle Berge sind und sich auch keiner mehr für den Fehler verantwortlich fühlt. BD-Test = In den Mülleimer, aber das ist ein anderes Thema.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Fritz F.
    Gast
    Simones, Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich sag' doch:

    Alles kein Problem, Alles Wird Gut.

    Servus,

    Fritz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    simones
    Gast
    Also, von sechs Antworten fünf für die Mülltonne, immer weiter so im Fachforum!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Unregistiert
    Gast
    Hallo Simones,

    also wenn man Deine anderen Beiträge (BDT, Mauer-Empfehlungen) so liest, könnte man meinen, dass eher DU UNS erklären könntest, ob Deine Risse "schlimm" sind, und nicht WIR DIR!

    Also, wenn ICH in irgendeinem Fachgebiet ein HALBWISSEN (wohl zuviel www.dimabg.de und andere Seiten gelesen?) besitze, dann reicht das normalerweise dazu, halbwegs vernünftige Fragen zu stellen, aber nicht um neunmalklug und besserwisserisch mitzudiskutieren.

    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber ich glaube, hier nimmt Dich keiner mehr für voll. Solche Typen von Menschen kennt vermutlich jeder an seinem Arbeitsplatz. Und was tut man dann am besten: Nicht aufregen -- ignorieren!

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Riss zw. Verbindung von Mauerwerk (KS) mit Beton
    Von Klaus1987 im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 21:09
  2. Riss im Mauerwerk
    Von SteveO im Forum Mauerwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 20:03
  3. Riss in WW
    Von Kanjuka im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 16:11
  4. Hilfe- Riss im Mauerwerk
    Von Rudi Ratlos im Forum Mauerwerk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 02:27
  5. Riss im Mauerwerk
    Von BM im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2003, 21:23