Ergebnis 1 bis 11 von 11

Begehbarer Schrank - Zu- oder Abluft

Diskutiere Begehbarer Schrank - Zu- oder Abluft im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von keikoo
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    LUXEMBURG
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    78

    Begehbarer Schrank - Zu- oder Abluft

    Hallo,
    Wir hatten Besprechungen wegen unserer KWL und sind uns unsicher in einem Punkt.
    3 Lüftungsbauer haben in Bezug auf den begehbaren Schrank unterschiedliche Meinungen.
    Deshalb mal hier die Frage:
    Aus einem ca. 2,5x2,5m und 3m hohem Raum mit Dachschräge wird ein begehbarer Schrank für Kleidungsstücke usw.
    Sollte man in diesem Raum ein Abluft- oder Zuluftanschluss bereitstellen?

    - Der eine meint Abluft -> schlechte Luft / Gerüche absaugen
    - Einer sagt Zuluft -> Die Wäsche mit frischer Luft versorgen und "durchspülen"

    Was wäre zu empfehlen und mit welcher Begründung?

    Vielen Dank
    Gruss
    Raphael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Begehbarer Schrank - Zu- oder Abluft

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wenn da sowas wie meine Baustellenklamotten drin hängen und Schmutzwäsche dann eindeutig ABLUFT...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von keikoo
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    LUXEMBURG
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    78
    Hallo,
    Danke für deine Antwort.
    Wenn ich das so überlege, dann stimmt die Wahl für ABLUFT wieder.
    Bei Zuluft würde man die Klamotten zwar "durchlüften", aber dann vermutlich auch die Gerüche durch den Überströmbereich bis zur Abluft "mit schleppen" !

    Stimmt das so?

    Einerseits würde man bei Abluft ja eigentlich auch "durchlüften", aber eben in die andere Richtung.
    Und da frage ich mich ob nicht vielleicht das Risiko besteht dass man belastete Luft (Geruch / Feuchte) aus anderen Bereichen durch die Klamotten "zieht"...??
    Das könnte evtl. auch nicht besonders vorteilhaft sein, Feuchte und belastete Luft im Kleiderraum!

    Hoffe es kommen noch par Argumente hier für das Eine oder Andere zusammen.
    Danke
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Du wirst in einem sauber getrockneten Haus mit Lüftungsanlage keine Feuchte haben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von keikoo Beitrag anzeigen
    belastete Luft im Kleiderraum!
    Mit welchen gefährlichen Stoffen hantiert Ihr denn im Schlafzimmer, dass die Luft so belastet ist?

    Der Gefahrstoffschrank bei meinem Arbeitsplatz hat übrigens einen Abluft-Anschluss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von keikoo
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    LUXEMBURG
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    78
    Hallo,
    Ja nein, so extrem soll das jetzt nicht verstanden werden
    In einem Kleiderschrank oder Raum hat man ja aber immer ein gewisses Geruch.
    Nein kein stinken oder so, aber eben halt keine neutrale Luft.
    Leder hat ein eigenes Geruch, dann kommen noch alle Kunststoffe die irgendwie ausdunsten und Geruch vom Waschmittel usw.
    Alles das möchte man aner auch nicht unbedingt auch noch im Flur vorfinden.
    So war das zu verstehen.
    Ja so wirklich wichtig oder dramatisch ist das Thema ja auch nicht.
    Wenn aber schon eine KWL installiert wird, so möchte ich eben auch diesbezüglich darauf achten dass kein Fehler gemacht wird und die Luftqualität überall bestmöglichst ist.

    Also, keine Gefahrenstoffe usw....
    Danke
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102

    AW: Begehbarer Schrank - Zu- oder Abluft

    Du selbst musst entscheiden, ob der Kleiderschrank Zu- oder Abluftdüsen bekommt. Da musst Du keine Wissenschaft drausmachen.
    Wenn da nicht die Schweißmauken von 3 Teenagern gesammelt werden, lass ihn an die Zuluft anschließen.

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    zuluft in den raum und abluft oben im schrank. schranktüren mit unterschnitt oder nachströmöffnungen versehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kriminaltechnik
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von keikoo Beitrag anzeigen
    In einem Kleiderschrank oder Raum hat man ja aber immer ein gewisses Geruch.
    Nein kein stinken oder so, aber eben halt keine neutrale Luft.
    Leder hat ein eigenes Geruch, dann kommen noch alle Kunststoffe die irgendwie ausdunsten und Geruch vom Waschmittel usw.
    Also, wenn man das so liest, kommen Deine vermüffelten Klamotten nicht in den Wäschebehälter, sondern in den Schrank, und der frische Waschgeruch (Sommerbrise, Oceano, Lavendel und co.) wird als unangenehm empfunden?!
    Kunststofffasern oder billige Kik- und H+M-Klamotten sollte man anfänglich solange waschen, bis der unangenehme Geruch verschwunden ist, Leder wirst Du wohl nicht nur haben, und wenn da mal eine Jacke oder Hose hängt, dann "liebt" man eigentlich den Geruch in der Ecke des Schrankes. Kunststoffe im Kleiderschrank? Uihhh...
    Geh mal an Deinen Schrank und schnuppe mal alles ab. Schlechtes in die Wäsche, und ansonsten Klamotten mit Restparfum bzw Bekleidung, die nach Creme duftet, geniessen

    Ein Tipp: feuchte Handtücher oder Bekleidung gehören auf die Leine oder gleich in die Wäsche (auch getragene Socken)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,906
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Du wirst in einem sauber getrockneten Haus mit Lüftungsanlage keine Feuchte haben...
    Vorsicht...grad die letzten Wochen, war eine Lüftungsanlage eher kontraproduktiv bzgl. Feuchtigkeit. Hat man einen Keller der auch durch eine KWL versorgt wird, sollte man da schon ein Auge drauf haben, die tagsüber nicht auf zu hoher Stufen laufen zu lassen. Da holt man sich Luftfeuchte rein statt raus zu bringen.

    Zum generellen Thema ob zu oder Abluft in den begehbaren KS:
    Egal, beides machbar und sinnvoll. Solange da keine alten Windeln gelagert werden, wird man keine durchs Haus ziehenden Gerüche feststellen falls Zuluft.

    Wie ist denn das Gesamtkonzept? Vermutlich mit Überströmöffnungen und nicht mit Zu & Abluft pro Raum. Wenn Überström- dann würde ich die Entscheidung ob Zu oder Abluft von der Versorgung der übrigen Räumen der Ebene abhängig machen. Viele SZ/KiZi mit Zuluft und nur ein Abluft (meist Bad), dann eher Abluft; falls bereits mehrere Abluft (z.B. mehrere WC, Bad), dann eher Zuluft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    ISP/ Hosting/ Colocation
    Beiträge
    155
    Ich würde eine Zuluft installieren. Dann herrscht in dem Schrank quasi "Überdruck" und drückt Staub und sonstiges aus dem Schrank/ Raum. So funktionieren die meisten Sicherheitsbereich in denen Objekte geschützt werden müssen.
    Zu schützendes Gut Überdruck/ Zuluft, Rest Unterdruck/ Absaugung. Unter der Voraussetzung das die Zuluft sauber und gefiltert ist.

    Den Vorschlag von rolf a i b mit Zuluft im Raum und Abluft im Schrank finde ich weniger gut. Da wird die ganze Raumluft in und durch den Schrank gezogen und die Kleidung hängt mitten im Luftstrom. Ein Staubfilter von Dolce & Gabbana
    Geändert von papawaa (05.08.2013 um 15:55 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen