Ergebnis 1 bis 2 von 2

Automatischer Mischer vs manueller Mischer

Diskutiere Automatischer Mischer vs manueller Mischer im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Birkenfeld
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    1

    Automatischer Mischer vs manueller Mischer

    Hallo zusammen,

    wir sind seit ca. 2 Jahren Besitzer eines kleinen Bungalows mit 124 qm Wohnfläche aus dem Jahre 1980. Im ganzen Haus ist FBH vorhanden. Des Weiteren wurden als energetische Maßnahmen vor ca. 3 Jahren neue Fenster eingebaut und das Dach gedämmt.

    Leider hat die Heizung nachdem wir ein halbes Jahr im Haus wohnten den Dienst quittiert. Es musste also eine neue her.

    Wir entschieden uns nach einigen Terminen für eine ÖL-Brennwert Heizung mit Solarunterstützung für Wassererwärmung. Die Heizung ist über einen Außenfühler gesteuert.

    Wir haben ständig Probleme, besonders während der Übergangszeiten, eine gute Temperatur im Hause zu finden. Mal ist es zu warm, mal zu kalt.

    Außerdem kann man dem Ölstand beim fallen zuschauen. Letztes Jahr haben wir 2500 Liter Öl verbraucht! Da dieser Wert uns viel zu hoch erscheint, haben wir den Fachbetrieb, der die Heizung montiert hat, kommen lassen. Dieser hat einmal über alles drüber geschaut und meinte es wäre alles in Ordnung. Die Werte wären gut eingestellt.

    Wir haben nun zusätzlich einen anderen Heizungsmonteur im Haus gehabt der sich alles angeschaut hat. Sein Fazit:

    1) Der manuelle Mischer sollte unbedingt gegen einen automatischen ausgetauscht werden. Er hätte noch keine neuen Heizkessel mit FBH gesehen der mit einem manuellen Mischer Betrieben wird! Das wäre Energieverschwendung und er kann nicht verstehen warum das von dem anderen Betrieb so verbaut wurde!

    2) Die Einstellungen der Heizung wären schlecht.

    3) Er hat uns zum Einbau eines Thermostat geraten damit die Heizung bei erreichen eines gewissen Wertes abgeschaltet wird.

    Leider sind wir absolute Laien auf diesem Gebiet. Die Aussagen des zweiten Monteurs hören sich für uns jedoch logisch an.

    Wie seht ihr das? Würde der Tausch des Mischers und der Einbau eines Thermostat eine wesentliche Senkung des Verbrauchs bringen?

    Vielen Dank für eure Meinungen!

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Automatischer Mischer vs manueller Mischer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Eine wesentliche sicher nicht, eine kleine vermutlich schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen