Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Chemiker
    Beiträge
    38

    Gartenabstellhaus auf Beton-Fundament (uneben)

    Hallo Zusammen,

    unser BT hat uns als Bestandteil des Vertrages ein Gartenabstellhaus auf einem Beton-Fundament errichtet.

    Aus was für Gründen auch immer war das Fundament nicht 100% eben. Daher schließt das Gartenhaus (Holz) auf der einen Seite direkt an das Beton/Platten an, auf der anderen Seite ist eine Lücke von ca. 3-5 cm. Die haben einfach ein paar Plättchen untergelegt, welche die ganze Konstruktion stützen. Abstellhauslänge ist ca. 4m lang u. verläuft in Hangrichtung (leichte Hanglage). Ich bilde mir ein das die Lücke anfangs 5 cm waren (siehe "Bild 4-Abstand im April"; vielleicht senkt sich die ganze Konstruktion...).

    Da es öfter rein geregnet hat, quasi von der Seite/unten hat der BT 'nachgebessert' und eine Alu-Schiene angebracht. Dies verhindert das rein regnen, allerdings gefallen mir in Höhe der Tür (siehe Bild 1) des Abstellhauses zwei Dinge nicht:
    a) Da die Alu-Schiene quasi in der Luft hängt kann sich an der Kante an der re. u. li. Seite der Tür jemand verletzen.
    b) Wenn der Wind von vorne kommt, regnet es unter der Tür hinein (dies ist hier die Hauptwind-Richtung). Wir wohnen am Berg u. hier ist es immer windig. Auf Bild 2 und 3 sieht man das etwas schwarzer Schaumgummi o.ä. untergelegt ist ... was wahrscheinlich nicht lang hält. An der Tür würde das ja gar nicht halten.

    Seht ihr a) und b) als einen Mangel an? Habt Ihr eine Idee was man besser machen kann?

    Vielen Dank vorab,
    Gerry

    Bild 1 - Türbereich.jpg
    Bild 2 - rechts von der Tür.jpg
    Bild 3 - links von der Tür.jpg
    Bild 4 - Abstand im April.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gartenabstellhaus auf Beton-Fundament (uneben)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren