Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kauf Fertighaus 1971 von XXXX

Diskutiere Kauf Fertighaus 1971 von XXXX im Forum Sanierungskonzept & Kostenschätzung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Marketing
    Beiträge
    1

    Kauf Fertighaus 1971 von XXXX

    Hallo zusammen.

    wir überlegen ein egal Fertighaus egal von 1971 zu kaufen. Kann hier jemand speziell zu diesem Fertighaus auskunft geben was Schadstoffe, Baubesonderheiten, Modernisierungsmöglichkeiten, Energieeffizienz etc. angeht. Die Firma egal selbst wollte keine Auskunft erteilen, da wir keine Eigentümer sind.

    Ich bin hier gänzlich neu und unerfahren. Freue mich also über Ihre Einschätzung.

    Herzlichen Dank!!
    Geändert von JamesTKirk (10.12.2014 um 14:39 Uhr) Grund: Bitte keine Diskussionen dieser Art, gemäß NUBs nicht zulässig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kauf Fertighaus 1971 von XXXX

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bj 71 + Energieeffizienz = - ausserdem muss der Verkäufer Dir doch einen Energiepass vorlegen.

    An sonsten gibts hier keine Auskünfte zu speziellen Häusern, schon gar nicht, wenn der Hersteller noch existiert und sich weigert.

    Zu Schadstoffen u.ä. immer einen Fachmann mit ins Boot holen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Stolzenberg
    Gast
    Richtig! Prinzipiell ist damit alles gesagt...

    Empfehlung:
    Suchfunktion benutzen und von den Beschreibungen zu anderen Fertighäusern profitieren. Es sind in dieser Bauzeit im Allgemeinen und bei Fertighäusern im Besonderen immer die selben Verdächtigen zu nennen!

    Liebe Grüße aus dem Harz!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1
    Ich beschäftige mich auch Zeit einiger Zeit mit der Firma egal, da meine Frau und ich ebenfalls ein haus bauen wollten. Ich suche allerdings nach Erfahrungen zur Bauweise von egal GmbH. Ich fand hier auf dieser Seite: egal - ein Interview. Aber da sind keine Erfahrungen von Menschen, die bereits ein Einfamilienhaus gebaut haben.

    LG

    Franki
    Geändert von JamesTKirk (10.12.2014 um 14:38 Uhr) Grund: Über Erfahrungen von Produkten bestimmter Firmen kann hier im Forum nicht öffentlich diskutiert werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Leute,
    bitte keine Diskussionen über konkrete Produkte, Haustypen etc. ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Dann soll doch der jetzige Eigentümer diese Infos abfordern!

    Aber vermutlich läuft es darauf hinaus, daß das Gebäude praktisch wertlos ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Und noch mehr Öl....
    Wenn man beim Hersteller nachfragt,muß man auch jene/jede fragen ,die damals und auch heute Kenntnis der Bausubstanz haben/hatten .
    Oder die richtigen Leute im Unternehmen fragen !
    @TE
    ein erfahrener SV im Fachgebiet FH.

    Vom Totalrückbau bis zur Verbesserung des Altbestand ist alles möglich?

    Und wertlos ist es bestimmt nicht.
    Aber gehaltvoller ist eine Diskussion,was gut und was schlecht ist!
    Und da eh nur die Hälfte kapiert ,wie der Hase läuft ...
    soll man Fachthemen und deren Details entweder vom Thalhammer-Sepp aufklären lassen oder vom örtlichen Fachhandwerker!
    Die gibts weitverstreut im gesamten Bundesgebiet !
    Auch außerhalb des Freistaat BY.
    Jo, mei die Sachsen hoam auch an Anrecht droauf!

    Von daher bin ich nicht der gleichen Meinung wie Herr Julius !
    Und überhaupt immer skeptisch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen