Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Stützmauer aus Beton

Diskutiere Stützmauer aus Beton im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Münsterland
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    1

    Stützmauer aus Beton

    Hallo,
    wir planen eine 21 Meter lange und ca. 50 cm hohe Stützmauer aus Beton zur Absicherung von unserem Grundstückes zu einer Wiese.
    Der Höhen-Unterschied zwischen Grundstück und Wiese beträgt zwischen 40 cm und 50 cm.
    Auf 5 Metern der Stützmauer ist unsere Terrasse
    Auf den restlichen ca. 16 Metern ragt ein ca. 2-3 Meter breiter Streifen (Weg + Beete) dann kommt das Haus.

    Unser aktueller Plan lautet:
    1. Ausschachten auf ca. 65 cm Tiefe und ca. 25 cm Breite
    2. eine dünne Schotter-Schicht einbringen (5 cm)
    3. 120 cm hohe Schaltung einbringen mit einer Breite von ca. 15 cm
    4. Metall-Körbe mit einer Breite von 10 cm und einer Höhe von 100 cm mittig in die Schaltung stellen
    5. Betonieren und aushärten lassen
    6. Schalung entfernen
    7. Noppen-Bahn zu unserem Grundstück anbringen
    8. Erde anfahren und wieder auf eine Höhe kriegen
    9. Einen 80cm hohen Doppelstabmatten-Zaun auf die Stützmauer montieren (mit Beton-Ankern aufschrauben)


    Die Gesamt-Höhe wäre dann ja ca. 110 cm (50 cm quasi Sichtbeton und 60 cm im Erdreich).

    Wir haben noch akute Bedenken, dass uns die Mauer in dieser Planung nach einigen Jahren wegbricht bzw. ins kippen kommt. Habt ihr hier ggf. Erfahrungen und könnt uns noch einige Tipps geben, was man ggf. optimieren sollte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stützmauer aus Beton

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    Wenn man soviel geld übrig hat und vor langeweile ganz viel zeit totschlagen muss, kann man es so machen

    Eine 50 cm geländestufe mit zaun geht aber auch einfacher.....

    .ausserdem ist das aufdübeln auf 15cm mäuerchen für den axxxxx ,weil es von 12 bis mittag hält .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von sega84 Beitrag anzeigen
    wir planen eine ... Stützmauer aus Beton
    Unser aktueller Plan lautet:
    ...
    Zitat Zitat von sega84 Beitrag anzeigen
    Wir haben noch akute Bedenken, dass uns die Mauer in dieser Planung nach einigen Jahren wegbricht bzw. ins kippen kommt.

    Zitat Zitat von sega84 Beitrag anzeigen
    Habt ihr hier ggf. Erfahrungen und könnt uns noch einige Tipps geben, was man ggf. optimieren sollte?
    dergestalt optimieren, daß man das Planen und ggf. auch das Herstellen - in Anbetracht des eigenen Kenntnisstandes - von jemandem machen lässt der sich damit auskennt ?


    Zitat Zitat von sega84 Beitrag anzeigen
    1. 120 cm hohe Schaltung einbringen mit einer Breite von ca. 15 cm
    2. Metall-Körbe mit einer Breite von 10 cm und einer Höhe von 100 cm mittig in die Schaltung stellen
      ....
    3. Einen 80cm hohen Doppelstabmatten-Zaun auf die Stützmauer montieren (mit Beton-Ankern aufschrauben)
    gutes Gelingen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von sega84 Beitrag anzeigen
    Wir haben noch akute Bedenken, dass uns die Mauer in dieser Planung nach einigen Jahren wegbricht bzw. ins kippen kommt.
    jo, da hab ich noch mehr Bedenken. und das wird nicht erst nach einigen jahren passieren.

    gutes gelingen, vor allem der Teil der Sichtbeton werden soll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Gartenmatz
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Landschaftsbau
    Beiträge
    106
    Mach dir keinen Wolf mit so nem Mäuerchen.

    Kauf dir verzahnte Rechteckpflanzsteine, verbau sie nach technischem Merkblatt , das passt allemal.
    50 cm hoch gibt 2 Reihen dann allerdings 40cm breit.
    Ausbetonieren Zaun drauf und fettich.
    Wenn du Daten brauchst schreib mir ne Pn

    Matz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    *
    Beruf
    Disponent Gepäckumschlag
    Beiträge
    177
    Hi,

    wie wär es mit Beton-Stützwinkeln, 1m breit und z.b 55cm hoch

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    bei sowas würde ich an garten-L-steine 40/40/50 denken , nach 6 stück (2,4m)einen verlängerten (kost dreieurofuffzig mehr) stabgitterzaunpfahl einsetzen und fertig ist der lack ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Gartenmatz
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Landschaftsbau
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    bei sowas würde ich an garten-L-steine 40/40/50 denken , nach 6 stück (2,4m)einen verlängerten (kost dreieurofuffzig mehr) stabgitterzaunpfahl einsetzen und fertig ist der lack ......
    Auch gut, wobei die L-Steine für den Selbermacher schon etwas tricky sind bis die oben schön in einer Reihe stehen.
    Aber stimmt schon... besser aussehen als die Raster tun sie allemal.

    vG
    Matz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Gartenmatz Beitrag anzeigen
    ....wobei die L-Steine für den Selbermacher schon etwas tricky sind bis die oben schön in einer Reihe stehen.
    Dafür gibt es Leute wie dich die das gelernt haben bzw. können. Aber das wird dem TE denk ich mal zu teuer sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen