Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Eifel
    Benutzertitelzusatz
    FH mit WW
    Beiträge
    124

    Hausanschlüsse

    Hallo zusammen,

    wir haben inzwischen unsere Hausanschlüsse bekommen.

    Kann es richtig sein, dass die Löcher der Hausanschlüsse nur mit Bauschaum ausgeschäumt werden? Uns ist zwar gesagt worden, das die noch mit Bitumen abgedichtet wird, aber davon haben wir bisher noch nichts gesehen.

    Mein letzter Kenntnisstand war, dass Bauschaum Wasser zieht wie ein Schwamm, durch Feuchtigkeit kaputt geht und nie richtig dicht ist.

    Ich dachte, die Löcher würden wenigstens wieder richtig zugeputzt.

    Ein Bild kann man hier (374kb) sehen.

    Ich bitte um eure Meinungen.

    Gruß Marcel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hausanschlüsse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    50

    so ein pfusch

    wer hat den scheiss eingebaut? wenn der graben noch offen ist - raus mit dem scheiss und mit vernünftiger Manschette (DOYMA...) wieder einbauen!
    das widerspricht allen regeln der baukunst!
    (ich gehe davon aus, das sich das im erdberührten bereich abspielt)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Eifel
    Benutzertitelzusatz
    FH mit WW
    Beiträge
    124
    Ja natürlich, da wird mit Erde angefüllt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Das mit den Bildern haste gut gemacht. Jetzt such noch ein paar Augenzeugen für's Beweissicherungsverfahren. Eventuell auch Foto mit Datum, kein digitales Bild.
    Das ist der pure Pfusch.
    Wenn Grundwasser kein Thema ist kann das auch mit Schnellzement verschlossen werden und dann ein Bitumenanstrich drauf. Gegen Erdfeuchte reicht das. Nicht aber die Schaumsauerei, die gemachtwurde.

    Und außerdem, die Rohre von außen, gehören in Sand verlegt, nicht mit Aushub zugeschaufelt! Der Aushub darf erst drauf kommen, wenn alles in Sand verlegt und verdichtet ist.
    Was nun wiederrum den Aushub angeht, nicht jeder ist geeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Eifel
    Benutzertitelzusatz
    FH mit WW
    Beiträge
    124
    Dieser Bereich ist zur Zeit oberirdisch und wird von uns ca 1m angefüllt. Grundwasser sollte da kein Thema sein. Ich werde heute Mittag mal schauen fahren. Ich hoffe das die wenigstens jetzt noch ein paar cm raus kratzen und noch verspachteln. oder wird normalerweise das ganze Loch verspachtelt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    marcel1977
    Gast
    Also, ich war grad an der Baustelle.

    Es ist so, Bitumenspachtel direkt auf den Montageschaum.

    Das wird doch immer so gemacht, wurde mir gesagt.

    Gruß Marcel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte mit Fußbodenheizung
    Von Zordan im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 22:16