Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherrin und Hausfrau ;-)
    Beiträge
    214

    Unglücklich Baurecht/Feuerschutz/Zulässigkeit?

    hallo ihr,

    bei meiner frage geht es nicht um unseren neubau, vielmehr um ein problem unserer nachbarn in unserer miet-reihenhauszeile.

    der eigentümer hat vor einigen jahren eine alte fabrikationshalle in reihenhäuser (2 geschossig plus ausgebautes dach) umgebaut. an das letzte reihenhaus( 1 vollgeschoss plus ausgebautes dach) schließt ein viel tieferes 3-familienhaus(früher verwaltungsgebäude der fabrik), welches ebenfalls dem gleichen vermieter gehört.
    da das mehrfamilienhaus länger ist, bildet sich zwischen diesem und dem letzten reihenhaus ein 90 grad winkel.
    etwa 5 cm von der hauswand des reihenhauses hat das mfh in eben diesem winkel ein großes (treppenhaus-) fenster. direkt da drüber, nur eben auf reihenhausseite haben unsere nachbarn ihr schlafzimmerfenster.
    (weitere fenster des mfh liegen direkt angrenzend an das schräge dach des reihenhauses.)

    nicht saniert wurde in dem mfh die etwa 55 jahre alte holztreppe, die einen höllischen lärm macht. die nachbarn fallen besonders im sommer bei offenem fenster nachts fast aus dem bett, wenn die spätheimkommer oder -weggeher die treppe benutzen.

    mehrere versuche, die mieter des mfh dazu zubewegen, das fenster zu schließen, um den treppenlärm einzudämmen, sind gescheitert. die mieter des mfh öffnen das fenster immer wieder( auch verständlich-es ist ja sehr heiß im moment), obwohl der hausmeister schon zettel ausgehängt hat.

    und da kommt jetzt eine ganz andere frage ins spiel:

    sind die fenster so eck über eck bei 2 abgeteilten wohnungen oder besser gesagt häusern überhaupt zulässig? brandschutzmäßig hätte ich da größte bedenken.

    wer kann genaueres sagen? die häuser sind in hessen beheimatet.
    bilder liefere ich noch nach.

    danke schonmal für eure hilfe!
    frib
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baurecht/Feuerschutz/Zulässigkeit?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Dürfte an sich nicht zulässig sein...

    Genaue Maße der LBO Hesse kenn ich nicht, aber hier sind immer Abstände vorgeschrieben.
    Fabrik -> Wohnung = Nutzungsänderung = Bauantrag.
    Akteneinsicht nehmen, ob das Fenster in den bauzeichnungen enthalten war.
    Wenn ja, fragt sich, warum nicht gestrichen. Hierzu muß es Befreiungen o.ä. geben.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Eindeutig ...

    ... nicht zulässig, einschließlich der Holztreppe (ich bin übrigens Nachweisberechtigter für vorbeugenden baulichen Brandschutz).

    Hier geht´s aber nur mit Ortsbesichtigung (und die 5cm sind kein Druckfehler und nicht 5m?).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherrin und Hausfrau ;-)
    Beiträge
    214
    hallo volker,

    nein, du hast richtig gelesen. die beiden fenster sind je gerade eben 5 cm weg von der wand des anderen hauses.
    ich schaff das mit den fotos leider erst morgen oder übermorgen - wir sind voll im stress wegen kindergeburtstag.

    an wenn wendet man sich denn in dieser sache? bauamt?

    gruß von frib
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Die Bauaufsicht ...

    ... ist hier zuständig.

    Für den Wetteraukreis: Fachdienst Bauwesen - Europaplatz - 61167 Friedberg.
    Sekretariat: 06031 Tel 83 414 Fax 83 888
    Allgemeine Sprechstunden: Donnerstags von 14:00 - 18:30 Uhr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherrin und Hausfrau ;-)
    Beiträge
    214
    danke, volker.
    mal sehen, was man da unternehmen kann...hier zur verdeutlichung:

    das etwas gestauchte fenster mit herabgelassenem rolladen das schlafzimmerfenster, rechts darunter das treppenhaus des nachbarhauses mit der alten holztreppe.
    <a href="http://img465.imageshack.us/my.php?image=fenster1uf8.jpg" target="_blank"><img src="http://img465.imageshack.us/img465/7245/fenster1uf8.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

    <a href="http://img465.imageshack.us/my.php?image=fenster2ic4.jpg" target="_blank"><img src="http://img465.imageshack.us/img465/1993/fenster2ic4.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

    grüße von frib
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Und Ihr seid sicher....

    das das SO genehmigt wurde. Ich hab da deutliche Zweifel.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherrin und Hausfrau ;-)
    Beiträge
    214
    wir sind alles nur mieter ( wir ja nicht mehr lange) und unsere nachbarn haben das problem mit dem treppenlärm. von allen seiten hören wir, dass dies nie und nimmer genehmigungsfähig war. schön, dass ihr experten das auch so seht.......

    viele grüße von frib
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Schick´ die Bilder ...

    ... mit ner kurzen Beschreibung an die Bauaufsicht.

    Da brauchste gar nicht selbst hin, die kommen dann schon von selbst gerannt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Hmm, ich vermute mal, das sind keine Reihenhäuser und ein MFH, sondern ein MFH-Komplex mit Eigentumswohnungen, d.h. die Reihenhäuser sind Teileigentum?!

    Dann ist so eine über Eck-Lage nicht ganz aussichtslos bei der Genehmigung und dann hat da einer eh seine Narrenfreiheit im Ganzen genutzt.
    Brandschutztechnisch wohl als eine große einheit betrachtet worden?
    -> das aufzudröseln müßte sich jemand reinknien und durchwühlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Da brauchste nix aufdröseln ...

    ... das ist brandschutztechnisch nicht zulässig.
    Zwischen Öffnungen verschiedener Nutzungseinheiten müssen mindestens 5 Meter Abstand als Sicherheitsabstand gegen Brandüberschlag gegeben sein. Punkt. Nicht verhandlungs- oder befreiungsfähig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Deutschland Mitte
    Beruf
    Lernender
    Beiträge
    52
    Moin Volker,

    könntest du mir mal bitte die Formulierung "verschiedener Nutzungseinheiten" verdeutlichen? Ich kann da gerade nicht folgen.

    Schöne Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Eine Nutzungseinheit ...

    ... ist zum Beispiel eine in sich abgeschlossene Wohnung oder ein Büro. Und auch ein Treppenhaus!
    Stell Dir vor, es brennt im Treppenhaus. Die Treppenhausscheibe geht zu Bruch. Die Flammen schlagen gegen das Wohnungsfenster. Die Scheibe geht auch zu Bruch. Die Flammen schlagen in die Wohnung. Deswegen die 5m im Übereckbereich.


    @Frib
    Ich habe gerade erfahren, dass der "Boss" der Bauaufsicht ab jetzt für 5 (i.W.: fünf) Wochen in Urlaub ist (im Hintergrund höre ich meine Mutter: "Junge, warum bist Du nicht Beamter geworden?").

    Wenn´s nicht gar so eilig ist, würde ich warten, bis er (Ltd. BD Lich) wieder da ist. Der mag nämlich solche Sachen .
    Geändert von VolkerKugel (†) (21.07.2006 um 11:32 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Wetterau
    Beruf
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Beiträge
    352
    @Volker
    Ja ist denn aber die Republik nicht übersäht von MFH wo Fenster benachbarter (und in sich abgeschlossener) Wohnungen deutlich näher zueinander liegen als 5m?! Sei es nun übereinander oder auch nebeneinander. Sind die allesamt illegal Kann das nicht ganz fassen...
    +
    Und insgesamt: Setzen wir voraus, dass die Fenster wirklich illegal sind: Was passiert dann? Vermieter bekommt Ordnungwidrigkeit, Fenster müssen geschossen werden (zugemauert?)?
    +
    Grüße
    Oliver
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    ich würde meinen ... das ist auch abhängig davon, ob es auf einer flurnummer ist und einem eigentümer gehört. dann muß nur die größe der brandabschnitte passen ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen