Ergebnis 1 bis 6 von 6

Reicht meine Herdanschlussleitung?

Diskutiere Reicht meine Herdanschlussleitung? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    12

    Reicht meine Herdanschlussleitung?

    Hallo liebe Forumsteilnehmer,
    mein Herd ist mit einer 5 x 2,5 mm2-Anschlussleitung angeschlossen. Nun möchte ich gerne einen neuen Herd haben. Ich möchte mir einen Einbaubackofen mit autarkem Induktions-Kochfeld aussuchen. Wird dafür die vorhandene Anschlussleitung ausreichen?
    Viele Grüße
    Dorismaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Reicht meine Herdanschlussleitung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Hallo Doris,

    wenn Du einen Drehstromzähler hast und nicht grad ein Großküchen-Feld aussuchst, sollte das reichen.
    Achte aber darauf, daß das Kochfeld nur zwei Außenleiter benötigt, den dritten brauchst Du ja für den Backofen!

    Wenn Du es ganz genau wissen willst, brauchen wir noch Angaben zu Leitungstyp, Länge, Verlegeart, Häufung, Umgebungstemperatur etc. pp.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    12
    Hallo Kabelaffe,
    herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
    Leider habe ich keinen Drehstromzähler, dann reichts wohl doch nicht, also muß - wenn ich Dich richtig verstanden habe - eine neue Leitung verlegt werden. Ich habe inzwischen meinen Wunschherd gefunden: Der Anschlusswert für den Einbaubackofen beträgt 3680 W, und der für das autarke Induktionskochfeld 7200. Da muß nun ein Eli ran, gibt es noch etwas zu bedenken?
    Viele Grüße
    Dorismaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Öha!

    Wenn Du bisher KEINEN Drehstromzähler hast, aber ein Vollherd über ne Leitung von 5x2,5mm² angeschlossen ist, kann schon der Bestand problematisch sein:
    Von nicht voll nutzbar bis hin zu akuter Brandgefahr ist da alles möglich.

    Das muß unbedingt genau geprüft werden!!!

    Leider findet man derartige Kombinationen oft, insbesondere die brandgefährliche mit 3 Herd-Sicherungen.

    Wie viele hast Du? Und was steht drauf (Nennstrom/Amperezahl)?

    Ist das ne Mietwohnung oder Dein Eigentum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    im hohen Norden
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    bauleitender Dipl.-Ing. mit viel Spass am Job!
    Beiträge
    138
    hallo, kann mir jemand erklären was mit brandgefährliche 3-Herd-Sicherungen gemeint ist? man müsste in dem Fall doch alle 3 Phasen einzeln absichern oder ist hier gemeint, dass der Strom 3 mal über die Phasen kommt aber 1 mal über den N zurückfliessen muss und darum den N zu sehr erwärmen kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    StefanWert
    Gast
    honney:

    Ohne Drehstromzähler kein Drehstrom => Wechselstrom.

    Wenn er drei Sicherungen für den Herd im HV/UV findet, dann hängen die u.U. an einer Phase. => Neutralleiter-Überlastung => akute Brandgefahr!

    Gruß
    Stefan

    PS: Ja, solche Installationen soll es wohl geben

    ----->>>
    Aber wie ich gerade erst sehe, hat Julius dir das schon erklärt:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=38795

    Gruß
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen