Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wegen E-Arbeiten einen Ytongstein vor WU-Beton?

Diskutiere Wegen E-Arbeiten einen Ytongstein vor WU-Beton? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Dormagen
    Beruf
    Finanzb.
    Beiträge
    4

    Wegen E-Arbeiten einen Ytongstein vor WU-Beton?

    Hallo zusammen,

    Ich stehe kurz davor, meiner Familie einen Haus bauen zu lassen.
    Natürlich versuche ich auch das eine oder andere selbst in die Hand zu nehmen.

    Nun zum Thema.

    Die Planung für die E-Installation habe ich schon mit dem Programm Von Visio vorgenommen.
    Mir fällt hier auf, dass bei bestimmten Wänden extrem viel aufgeschlitzt werden muss.
    (verdammt viel Arbeit, und evtl. Statik Probleme könnten auftreten, Statiker wird diesbezüglich gefragt)

    Nun bin ich auf die Idee gekommen, dass ich Bsp. Im Keller (WU Beton) bei
    den bestimmten Wänden Ytongsteine vor Mauern könnte.
    Was sollte ich hier beachten.......und was sollte ich bei KS Steinen ebenfalls beachten.

    Vielen dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wegen E-Arbeiten einen Ytongstein vor WU-Beton?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Du solltest das Sprichwort "Schuster, bleib bei deinen Leisten" beherzigen.

    Plane mit fachkundiger Hilfe deine Steckdosen, Schalter und Leuchten, damit hast du schon genug zu tun. Der Elektriker wird dann gerne die Leitungsführung konzipieren, sie muss ja schon zur Installation passen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Suat Beitrag anzeigen
    Mir fällt hier auf, dass bei bestimmten Wänden extrem viel aufgeschlitzt werden muss.
    (verdammt viel Arbeit, und evtl. Statik Probleme könnten auftreten, Statiker wird diesbezüglich gefragt)
    Schlitzen ist kein Problem, dafür gibt es das passende Werkzeug. Ich frage mich eher, ob Dein "Plan" fachgerecht ist, und deswegen auch an Stellen geschlitzt werden soll, an denen man gar nicht schlitzen müsste.

    Die E-Installation und Leitungsführung zu planen ist mehr als ein paar Striche in einem Programm zu ziehen. Als Laie macht man dabei nicht nur eine Unmenge Fehler, sondern sich meist auch unnötig Arbeit.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Dormagen
    Beruf
    Finanzb.
    Beiträge
    4
    Danke, danke....

    Allerdings war die Frage doch ganz anders oder?
    Ich sehe bei den ganzen antworten nicht eine Antwort, die auf dass evtl. Problem andeuten.

    "ytongstein vor WU Beton und KS"


    Natürlich werde ich meinen Plan mit einem elekt. Durchsprechen.
    Das ist für mich selbstverständlich.

    Gruß suat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    In diesem Forum werden keine Hilfen an Laien gegeben um eigenständig Unsinn zu machen.
    Daher die kompetenten Ratschläge das ganze fachgerecht machen zu lassen; explizit sind Deine Fragen nämlich aus o.g. Grund nicht zu beantworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Suat Beitrag anzeigen
    "ytongstein vor WU Beton und KS"
    Je nach Situation, "weder noch".

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    meine 2ct: Ytong vor Wu-Beton und KS kann sehr schnell u.a. zur Problematik von Innendämmungen führen.

    D.h. Visio und Stempelaugust führen schnell zum Neubau einer Ruine.

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Suat, was würdest Du sagen, wenn ich selber meine Anlagestrategie und meine Hypotheken plane?

    Siehste - so kann jeder seins. Es gibt für solche Fälle zig Lösungen von denen die Innenschale immer die letzte und schlechteste Wahl sein wird.
    Nimm Dir jemanden, der sein Fach versteht - dann sind auch Installationen im Bereich von Aussenwänden einer Weissen Wanne kein Problem.
    Für einen Laien ist das ein Lauf durch ein Minenfeld - mit verbundenen Augen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Dormagen
    Beruf
    Finanzb.
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Suat, was würdest Du sagen, wenn ich selber meine Anlagestrategie und meine Hypotheken plane?

    Siehste - so kann jeder seins. Es gibt für solche Fälle zig Lösungen von denen die Innenschale immer die letzte und schlechteste Wahl sein wird.
    Nimm Dir jemanden, der sein Fach versteht - dann sind auch Installationen im Bereich von Aussenwänden einer Weissen Wanne kein Problem.
    Für einen Laien ist das ein Lauf durch ein Minenfeld - mit verbundenen Augen.

    Hallo Ralf,

    Danke für deinen Ratschlag,
    Werde ich tun.
    Habe eigentlich damit gerechnet, dass einige damit Erfahrung schon hatten.

    "ich werde die Frage wohl zurück ziehen müssen"

    Gruß

    Suat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen