Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    funnygambler
    Gast

    Grundriss Bungalow

    Hallo Leute

    neben den hier meist leider unqualifizierten Beiträgen finden sich doch immer wieder konstruktive Anregungen, die es lohnen, nochmals einen Grundriss eines von mir entworfenen Hauses (Bungalow) einzustellen und um ernstgemeinte fachdienliche Ratschläge zu bitten.
    Wer nichts Brauchbares beitragen kann, bitte einfach den Zwang eines Postings unterdrücken und dafür eine Runde joggen gehen - ist allen geholfen. Danke sehr.

    Kurz zu den Eckdaten.
    Der Bungalow hat etwa eine Wohnfläche von 135m2.
    Der amerikanische Küchenstil ist gewünscht, muss also bitte nicht hinterfragt werden. Wir wollen bewusst einen großen Wohn-/Essbereich.
    Die Speis (kleiner Raum gleich neben Eingangstüre) ist von beiden Seiten aus begehbar und wird mittels Schiebetüre verschlossen.
    Die 3 Zimmer sind etwa gleich groß und haben ca. 12m2.
    Der mittlere Raum im Norden zwischen den beiden Zimmern soll eine begehbare Garderobe darstellen.
    Das Bad ist hier nur exemplarisch dargestellt, das soll sich ein Bäderplaner genau ansehen.
    Bitte nicht am Kellerabgang "stossen" der Platz sollte ausreichen, ich kann hier aber keine Ecktreppe in meinem Programm einzeichen.

    Die Außenmaße des Hauses sind (Länge 15 Meter, Breite 10 Meter).
    Oben ist in etwa Norden.

    Wenn ich sonst was vergessen habe, was fehlt, bitte einfach fragen.

    Sonst bin ich schon auf Eure Anregungen, Verbesserungsvorschläge und ev. auch Kritiken gespannt.

    Ich hänge 2 Bilder dran, einmal der Grundriss nur Räume, ein weiterer mit Dachskizze und Maßangaben.
    Sorry für die unprofessionelle Darstellung, aber mein Programm kann das nicht besser und ich möchte mit der Übergabe an den Architekten noch Euer Statement abwarten.

    Also, lasst hören
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss Bungalow

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von funnygambler Beitrag anzeigen
    Bitte nicht am Kellerabgang "stossen" der Platz sollte ausreichen, ich kann hier aber keine Ecktreppe in meinem Programm einzeichen.
    wenn du schon lauter einschränkungen selbst als entwurfsmängel darstellst, solltest du den schnellen gang zum profi nicht mehr scheuen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    welches speziele Argument spricht èigentlich gegen eine rechteckige Aussenform ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ich geh ne runde joggen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    funnygambler
    Gast
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    wenn du schon lauter einschränkungen selbst als entwurfsmängel darstellst, solltest du den schnellen gang zum profi nicht mehr scheuen!

    War's denn gestern zu kalt zum joggen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    jep.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    funnygambler
    Gast
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    welches speziele Argument spricht èigentlich gegen eine rechteckige Aussenform ?

    Danke für Deine qualifizierte Frage
    Der Grund ist ganz einfach, wenn wir die Hausmauer nach außen ziehen, damit es eine Front wird, dann wird der Raum mit knapp 18m2 zu groß.
    Außerdem sind wir der Meinung, dass es der Aussenansicht des Gebäudes mit der zurückgesetzten Mauer zuguten kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von funnygambler Beitrag anzeigen
    War's denn gestern zu kalt zum joggen?
    was haben meine jogging-aktivitäten mit deinem dringend notwendigen gang zum architekten zu tun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    451
    Zitat Zitat von funnygambler Beitrag anzeigen
    Hallo Leute

    neben den hier meist leider unqualifizierten Beiträgen finden sich doch immer wieder konstruktive Anregungen

    Is mir ein Rätsel, wie man einen Tread so beginnen, und dann noch auch gutgemeinte Antworten hoffen kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    funnygambler
    Gast
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    was haben meine jogging-aktivitäten mit deinem dringend notwendigen gang zum architekten zu tun?

    Wie ich eingangs erwähnt habe ist es für uns "Laien" nicht sehr sinnvoll hier ständig zu hören, dass der Plan für den Müll ist.
    Entweder ihr "Profis" gebt uns hier Ratschläge und Tipps, wie man den Grundriss verbessern kann, oder ihr lasst es einfach.
    So einfach ist das, das sollte doch auch ein Architekt verstehen, oder

    Dass der Gang zum Architekten unabweichlich ist, ist uns klar.
    Wir wollen aber grundsätzlich unsere Ideen einbringen und ein Haus bauen, dass uns und nicht dem Architekten gefällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    funnygambler
    Gast
    Zitat Zitat von chf01 Beitrag anzeigen

    Is mir ein Rätsel, wie man einen Tread so beginnen, und dann noch auch gutgemeinte Antworten hoffen kann...

    Och, ich hoffe halt doch immer noch auf das Gute im Menschen.
    Scheinbar liege ich hier falsch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    funnygambler
    Gast
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    was haben meine jogging-aktivitäten mit deinem dringend notwendigen gang zum architekten zu tun?


    Aber machen wir doch einmal Nägel mit Köpfen.

    Wie ich festgestellt habe, bist Du in nahezu jedem Tread mit der Meinung vertreten, man solle doch zum Profi gehen - ein solcher scheinst ja Du zu sei

    Was würde ich mich denn kosten, wenn ich Dir konkret meine Vorstellungen über unser Haus nenne und Du zeichnest mir einen Plan dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    548
    meine güte, da stellt der herr funny einen selbstgebastelten grundriss ein, der in die tonne gehört und meint dann, bevor man mich anpöbelt, pöbel ich alles weg, was nicht bei 3 auf den bäumen ist. meinst du wirklich, du kannst der kritik dadurch entgehen?

    auch wenn du es nicht hören willst und wie ein kind gleich augen/ohren zuhalten musst, gepaart mit lauten schreien: geh zu einem planer.

    ich geh so in 2 stunden spazieren, zum joggen hat es nicht gereicht - sorry
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von funnygambler Beitrag anzeigen
    Dass der Gang zum Architekten unabweichlich ist, ist uns klar.
    Wir wollen aber grundsätzlich unsere Ideen einbringen und ein Haus bauen, dass uns und nicht dem Architekten gefällt.

    auch wenn du es wahrscheinlich nicht verstehen willst/kannst (ich bin auch laie):

    1. nen architekt (guter) erarbeitet mit euch nen entwurf, auf eure bedürfnisse ausgerichtet ohne an jeder ecke nen faux pas einzubauen, wie z.b. in deinem entwurf.
    durch viele diskussionen, skizzen etc... wird am ende das haus, was in sich stimmig ist, zu euch passt, architektonisch (schreibt man das so?) soweit wie möglich optimal ausgereizt ist...

    2. eure selbstgestrickten entwürfe sind da nur hinderlich. da gibts z.b. nen buch zum thema: planung von der stiftung warentest. da steht was drin, wie man nen pflichtenheft erstellt, aber sicher net wie man als laie nen entwurf baut.

    ich vergleichs gerne mal mit der it.
    das wäre, wie wenn mir der anwender nen uml diagramm malt und sagt: so mach mal... eh sorry, geht nicht.

    wenn überhaupt macht der anwender nen pfilichtenheft, wobei man selbst da schon viel diskutieren / unterstützen muss.

    dann kommt nen lastenheft von mir.... da sind dann z.b. auch mal uml diagramme drin.

    du siehst, selbst in andere fachrichtungen gibt es wege, wie man ans ziel kommt. und diese gibts, weil sie sich bewährt haben. warum immer wieder drüber hinweggehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von funnygambler Beitrag anzeigen
    Aber machen wir doch einmal Nägel mit Köpfen.
    genau - nägel mit köpfen!

    wenn es dir gefällt, kannst du es doch so realisieren. wer so vorlaut seinen anspruch geltend macht, braucht auch keinen ratschlag!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen