Ergebnis 1 bis 1 von 1

DHH ggf. mit eigener Baufirma und eigenem Zeitplan?

Diskutiere DHH ggf. mit eigener Baufirma und eigenem Zeitplan? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    2

    DHH ggf. mit eigener Baufirma und eigenem Zeitplan?

    Hallo allerseits!

    Was sagt Ihr zu folgender Situation?

    Wir haben ein DHH-Grundstück bis Ende April reserviert und beabsichtigen, es Mitte Mai zu erwerben. Der Nachbar will mit der vom Grundstückshändler vorgeschlagenen, relativ unbekannten Massivhaus-Baufirma bauen, findet deren Pläne alle vorbehaltlos gut, wählt bereits Innenausstattung aus und will gerne möglichst schnell, d.h. laut Plan schon Anfang Juni beginnen zu bauen und Ende des Jahres einziehen.

    Wir möchten gerne ausreichend Planungszeit haben, um in Ruhe unsere DHH zu gestalten, die Bau- und Leistungsbeschreibung genauestens zu checken und wir würden im Zweifelsfall auch mit einer anderen, bekannteren Baufirma mit mehr Referenzen bauen, evtl. auch mit einer Fertighausfirma.

    Einige Fragen dazu:
    (1) Seht Ihr irgendwelche Probleme, falls wir uns für unsere DHH für eine eigene, andere Baufirma und einen eigenen, anderen Zeitplan entscheiden?
    (2) Wie groß wäre der finanzielle Nachteil, weil nicht mit einer Firma gebaut wird?
    (3) Müssen die Nachbarn, wenn sie einziehen und unser Rohbau noch nicht steht, die freiliegende Trennwand so lange dämmen, bis unsere Haustrennwand gebaut wird?
    (4) Wäre es praktisch, die Baugrube gemeinsam auszuheben.

    Bald treffen wir übrigens zum ersten Mal unsere künftigen Doppelhausnachbarn.

    Herzliche Grüße

    Jens
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. DHH ggf. mit eigener Baufirma und eigenem Zeitplan?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren