Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Gerasdorf am Steinfeld
    Beruf
    Exekutivbeamter
    Beiträge
    9

    Gefälle bei Terrasse!

    Hallo!

    2% bei 4m = 8cm

    Kurze Frage, mir kommen 8cm Gefälle bei 4m Terassentiefe etwas viel vor , reichen da nicht ca 4cm auch oder hab ich da einen Rechenfehler begangen???

    MfG Luxy09
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gefälle bei Terrasse!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Ascheberg/Holstein
    Beruf
    Gärtnermeister GaLaBau
    Beiträge
    117
    Die Rechnung stimmt, aber für eine Antwort auf die Frage ob auch 1% ausreicht, ist es notwenidig zu wissen welcher Belag gewünscht wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Gerasdorf am Steinfeld
    Beruf
    Exekutivbeamter
    Beiträge
    9
    Danke schon mal für die prompte Antwort1

    Leider weiß ich das noch nicht so genau. Fest steht nur, dass ich eine Betondecke machen will u dann eventuell Terrassendielen od so...???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Dann lies dich hier im Forum doch nochmal durch den einen oder anderen Beitrag - viele Fragen werden so
    evtl. auch schon beantwortet, auch bezügl. des Nutzens einer "Betondecke".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Bei entsprechendem Belag mit ausreichendem (offenen......) Fugenbild muss kein Gefälle eingebaut werden, dann evtl. nur in der Abdichtungslage (und auch da nicht zwingend, aber angeraten, sonst kanns muffeln im Sommer). Betonsteinplatten auf Stelzlager mit 4 mm Fugen etwa brauchen kein Gefälle. Aber es handelt sich schon um eine Terrasse auf Abdichtung, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    bei 50% aller möglichen beläge sind 2% schon zu wenig .

    damit wasser von einer absolut glatten fläche freiwillig abfliesst wird 1% manchmal nicht reichen .

    wieso habt ihr so eine angst vor einem bisschen gefälle ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Weil dann nicht mehr so viel in die Kaffeetasse oder ins Bierglas passt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Muß doch nicht sein.
    Denn die hier genannte Neigung ist ja erstmal die der Rohdecke, damit wohl auch der Abdichtungsebene. Da sind ME jene 2% schon grenzwertig wenig.

    Der darauf zu verlegende Holzboden kann ja unabhängig davon mit anderer Neigung (oder ggf. auch ohne) verlegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Gerasdorf am Steinfeld
    Beruf
    Exekutivbeamter
    Beiträge
    9
    Ja, das hier beschriebene Gefälle ist für die Betondecke (welche später unter dem eigentl. Terrassenbelag ist).

    Also ich hab das jz so verstanden:
    • 2% sind für die Betondecke mind. notwendig.
    • das Gefälle des Terrassenbelages kann dann von dem der Betondecke variieren.

    Warum ich kein Gefälle will?
    Das stimmt so nicht- nur 8cm auf 4m sind mir komisch vorgekommen- da sitzt man ja dann auch dementsprechend schief!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Luxy09 Beitrag anzeigen
    Warum ich kein Gefälle will?
    Das stimmt so nicht- nur 8cm auf 4m sind mir komisch vorgekommen- da sitzt man ja dann auch dementsprechend schief!!!
    *lol* - ob du das merkst?

    Davon abgesehen: Warum "muss" es eine "Betondecke" sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Gerasdorf am Steinfeld
    Beruf
    Exekutivbeamter
    Beiträge
    9
    Najo, 8cm auf 4m merkt man schon, od???

    Welche anderen Varianten gibt es außer einer Betondencke u welche Vor- Nachteile haben die?
    Ich dachte, wenn zB Schmutz unter den Holzdielen ist, kann man ihn dann wegschwemmen...?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    ich gebe es auf ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Ba.-Wü.
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    461
    [QUOTE=Luxy09;707134]Najo, 8cm auf 4m merkt man schon, od???


    Als meine Terasse erstellt worden ist, dachte ich zunächst, daß da gar kein Gefälle vorhanden ist. Mit der Richtlatte nachgemessen: ca. 8 cm auf ca. 4m.
    Bei der Nutzung nicht feststellbar, es sei denn Du hast beim Kaffeetrinken eine Wasserwaage auf dem Tisch liegen.
    Die Bedenken sind völlig unbegründet.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Gerasdorf am Steinfeld
    Beruf
    Exekutivbeamter
    Beiträge
    9
    Ok, dann passts!!! Jz bin ich beruhigt!!! Thx!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Nexus
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    MKK
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1
    Hallo Zusammen,

    ich hänge mich einfach mal an diesen Thread dran.

    Wie richtet man das Gefälle einer Terrasse aus, die über Eck geht?Eine Diagonale von der inneren zur äueren Ecke?
    Dann müßte man die Pflastersteine ja diagonal schneiden.

    Habt Ihr da noch andere Ideen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen