Ergebnis 1 bis 9 von 9

gy6 35 auf LED "umrüsten"

Diskutiere gy6 35 auf LED "umrüsten" im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    148

    gy6 35 auf LED "umrüsten"

    Hallo
    kann mir jemand einen Tip geben wie ich meine Hängelampe mit gy6 35 Leuchtmittel auf LED umrüsten kann. Die Auswahl ist recht spährlich.
    Die Lampe hängt über den Esstisch um "muss" hauptsächlich diesen Beleuchten, daher wäre eine reduktion der Leuchtkraft nicht wirklich das Problem



    Danke
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. gy6 35 auf LED "umrüsten"

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Was auch immer "spährlich" sein soll...

    Das ist ein Niedervoltsockel.
    In aller Regel werden solche Lampen mit 12V betrieben.
    In/an der Leuchte muß es daher ein Vorschaltgerät geben (es setzt 230V auf 12V um).

    Es gibt diese in konventioneller Ausführung (gewickelter Trafo) oder in elektronischer.
    Beim gewickelten könnte ein reiner Leuchtmitteltausch reichen. Dabei ist jedoch darauf zu achten, daß die LED-Lampe(n) für Wechselspannung geeignet sind.

    Besser (und bei EVG generell notwendig) wäre ein Umbau auf LED-Netzteil (Version: Spannungsquelle, nicht Stromquelle!).
    Dann genügen auch LED-Lampen mit lediglich Gleichspannungseignung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Was auch immer "spährlich" sein soll...
    Na ja die LED mit GY6.35 Sockel geben halt nur spährlich Licht. Die einzige brauchbare welche ich kenne ist von Ph..... und hat 100lm, allerdings ist die Effizienz unterirdisch bei 40lm pro W. Was richtig gutes suche ich nämlich selber allerdings müßte das bei mir dimmbar sein.
    Letztendlich kommt man nicht umher als sich etwas selber zu basteln, allerdings scheitert dass bei mehr Licht immer an der nötigen Kühlung der LED bislang habe ich auch noch kein Idee.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    148
    und wenn es nicht dimmbar sein muss? Hast Du dann eine Idee. Gerne auch zum Basteln.
    Bekomme ich diese LED, welche in den neuen Hängelampen fest Verbaut sind auch irgendwo zum kaufen?
    Geändert von bindpe (30.03.2014 um 21:29 Uhr) Grund: ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Meinst Du das mit dem "spährlich" ärlich?

    Was für ein Halogen-Leuchtmittel (Leistung, Anzahl) ist denn bisher in jener Leuchte im Einsatz?
    Und was soll eine Umrüstung überhaupt bezwecken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Einzel-LED kann man durchaus kaufen.
    Das Problem bei Retrofit und da speziell bei den Stiftsockeln wie GY6,35 ist der fehlende Platz für den nötigen Kühlkörper und die meist grottenschlechte Luftführung in der Leuchte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Meinst Du das mit dem "spährlich" ärlich?

    Was für ein Halogen-Leuchtmittel (Leistung, Anzahl) ist denn bisher in jener Leuchte im Einsatz?
    Und was soll eine Umrüstung überhaupt bezwecken?
    Jetzt hab ich erst mal begriffen was Du meintest .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich erst mal begriffen was Du meintest .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Was für ein Halogen-Leuchtmittel (Leistung, Anzahl) ist denn bisher in jener Leuchte im Einsatz?
    Und was soll eine Umrüstung überhaupt bezwecken?
    Es sind aktuell 5 Stück a 25W Verbaut von Os....
    Für die reine Tischbeleuchtung ist das schon zu hell

    Ich hab bis auf diese Lampe alle meine Lampen nach und nach mit LED's bestückt und bilde mir zumidest ein, etwas Strom zu sparen

    Nur für den Gy 5.35 Sockel hab ich nocht nichts brauchbares gefunden.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen