Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Anzahl der Kinderzimmer - wie löst man das?!

Diskutiere Anzahl der Kinderzimmer - wie löst man das?! im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    1,389

    Anzahl der Kinderzimmer - wie löst man das?!

    Moin,

    sofern ich doch noch das Glück haben sollte, bauen zu können, stelle ich mir gerade eine praktische Frage. Derzeit habe ich noch keine Kinder, könnten aber noch kommen - wie löst man das Problem sinnvoll?! Ich meine 2 Kinderzimmer einsparen (falls keine kämen) sind runde 70.000 Euro weniger an Baukosten - also ne Menge.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anzahl der Kinderzimmer - wie löst man das?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Rechne mal bitte vor, warum zwei Kinderzimmer 70000 Euro kosten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    .... dann ist vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt zum Bauen...? Oder man muss Geld in eine gute Planung investieren, die ein großes Maß an Flexibilität für die Zukunft bietet.
    Das mit den Mehrkosten kann schon hinkommen:
    Kinderzimmer, zusätzliches Bad, zusätzlicher Stauraum...
    Aber lass Dir gesagt sein: Deine geschätzten 70T€ sind ein Klacks im Vergleich zu dem was noch kommt ;-) ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von lawrence Beitrag anzeigen
    ...Kinder, könnten aber noch kommen - wie löst man das Problem sinnvoll?! Ich meine 2 Kinderzimmer einsparen ....
    Verhütung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    kappradl
    Gast
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Rechne mal bitte vor, warum zwei Kinderzimmer 70000 Euro kosten!
    = Euro/Quadratmeter * Grundfläche Kinderzimmer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Wo ist das "Problem"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    planfix
    Gast
    Ich meine 2 Kinderzimmer einsparen (falls keine kämen) sind runde 70.000 Euro weniger an Baukosten - also ne Menge.
    kleine einliegerwohnung?... macht extra zugang und bad für kinder + küchenanschlüsse in einem der beiden KiZi.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Verhütung?
    Genau den Gedanken hatte ich auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Kommt doch drauf an wie man baut. Wenn man EFH baut, dann entseht automatsich im OG genug platz.
    Wenn man Bungalow baut, dann kommen die 70.000 Euro hin.

    ich persönlich würde trotzdem groß genug bauen. Ein Arbeitszimmer braucht man immer, kann aber zu Not dann zu Kinderzimmer werden.
    Wohnzimmer riesig bauen, aber im Hinterkopf irgendwann ein ZImmer abtrennen für Kinder oder als Schlafzimmer fürs Alter damit man alle im EG hat.

    Man kann schon einwenig anders Planen. Man muss doch nicht mit 20 qm Kinderzimmer planen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen

    Verhütung?
    Genau den Gedanken hatte ich auch.
    Oder -für den Fall, daß entsprechende Materialien gerade nicht verfügbar sind, mit kalten nassen Handtüchern selbst geißeln...da kommt man dann schnell auf andere Gedanken ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von kappradl Beitrag anzeigen
    = Euro/Quadratmeter * Grundfläche Kinderzimmer
    Die berühmte Milchmädchenrechnung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Die berühmte Milchmädchenrechnung.
    Ne, die einfach Ermittlung eines Näherungswerts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Anzahl der Kinderzimmer - wie löst man das?!
    Meine Eltern hatten mal ein Bungalow gekauft, nach Einzug durften wir uns mit 6 Kinder 30 Qm teilen ( 3 Doppel/Hochbetten)

    Nach und nach wurde an/um und aufgebaut bis nach ca. 8 Jahren jeder sein eigenes Zimmer hatte, plus 3 Badezimmer auf der Etage, 2 Jahre später zogen die ersten schon aus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
    Oder -für den Fall, daß entsprechende Materialien gerade nicht verfügbar sind, mit kalten nassen Handtüchern selbst geißeln...da kommt man dann schnell auf andere Gedanken ...
    die apfelmethode ist auch wirksam!

    er kann auch den grundstock für 1. investition von 250.000 €, dann die 2. investition von 250.000 € und entweder vorneweg, dazwischen oder danach um 70.000 € aufstocken zuzüglich der herstellkosten haus ohne kinderzimmer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Wir (beide 30) haben keine Kinder, möchten aber grundsätzlich welche (so ca. 2). Wir haben eben unser Grundstück gekauft und werden da 2 große Kinderzimmer, ein zweites Bad und ein kleineres Gästezimmer (Not-Kinderzimmer) einplanen.

    Wenn sich das ohne große Verrenkungen machen lässt sollen diese 3 Zimmer+Bad in eine separate Wohnung umbaubar sein. Dies aber eher für den Fall wenn die Kinder groß sind als für den Fall das es nicht klappt. Aber trotzdem..

    Risiko ist immer - was wenns nicht klappt? Pech gehabt.
    Man kann natürlich auch erst mit Bauen anfangen, wenn die Familienplanung durch ist. Möchte ich aber nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen