Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    75

    Einzeiler aus Basaltsteinen verfugen

    Hallo zusammen,

    nachdem wir letztes Jahr in unser Haus gezogen sind, sind wir dieses Jahr dabei den Außenbereich anzulegen.

    Dabei haben wir einen Einzeiler aus Basalt Kopfsteinpflaster in Magerbeton gesetzt. Dieser Einzeler geht einmal rund um das Haus und die Garage für den Spritzschutz. Außerdem wurden Terrassen, Wege und Beete eingefasst. Insgesamt sind dabei ca. 120 lfd. Meter entstanden.

    Nun möchten wir das gerne verfugen und sind uns nicht sicher wie wir das am sinnvollsten anstellen. Unsere Nachbarn haben jede Fuge aufwendig von unten bis oben mit Trasszementmörtel verfugt. Die haben für weniger Meter ca. 6 Wochen benötigt. Dabei wurde jeder Abend, sofern das Wetter mitspielte und am Wochenende verfugt.

    Habt ihr eine Idee wie man das etwas schneller hinbekommt? Irgendwo hatte ich mal etwas davon gelesen, das jemand nur die Seiten mit Trasszementmörtel verschlossen hat und dann die Fugen eingeschlämmt wurden. Hat einer von euch damit Erfahrung?

    Momentan tendiere ich auch dazu die Seiten mit Trasszementmörtel zu schließen und dann einen Pflasterfugenmörtel einzukehren.

    Für eure Tipps bedanke ich mich im Voraus

    Gruß
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einzeiler aus Basaltsteinen verfugen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren