Ergebnis 1 bis 4 von 4

günstiges Baugeld - wo und was beachten?

Diskutiere günstiges Baugeld - wo und was beachten? im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    5

    günstiges Baugeld - wo und was beachten?

    Wir haben vor, unser um ca. 1850 gebautes Haus auszubauen und zu verändern.
    Wer kann uns gute Tips geben wo man günstiges (aber sicheres) Baugeld bekommt, was ist dabei zu beachten?
    Wie wie viele Jahre sollte man einen festen Zinssatz vereinbaren?

    Was ist besser - Bausparkasse oder "normale" Bank?

    Vielen Dank schon mal für gute Ratschläge!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. günstiges Baugeld - wo und was beachten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Beruf
    Dipl. Bankbetriebswirt
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Margarete Beitrag anzeigen
    Wer kann uns gute Tips geben wo man günstiges (aber sicheres) Baugeld bekommt, was ist dabei zu beachten?
    Ich. Baugeld bekommt man bei einer Bank, auch Kreditinstitut genannt. Beachten dabei muß man, daß die das Geld irgendwann auch wieder zurück haben wollen und in der Zeit dafür auch noch Zinsen kassieren. scnr

    Zitat Zitat von Margarete Beitrag anzeigen
    Was ist besser - Bausparkasse oder "normale" Bank?
    "normale" Bank. Eine Auswahl gibt es u.a. hier: www.fmh.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Zitat Zitat von Margarete Beitrag anzeigen
    ...
    Wer kann uns gute Tips geben wo man günstiges (aber sicheres) Baugeld bekommt, ...
    Inwiefern muss Baugeld denn sicher sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Adelebsen
    Beruf
    Photovoltaik
    Beiträge
    232
    Bezieht sich sicher auf die RTL Forderungsverkaufsmythen, nach denen Hauseigentümer (natürlich mittels fieser Tricks) trotz korrekt bedienter Kredite um ihr Eigenheim gebracht wurden/werden. Da örtliche Sparkassen u. a. analog dazu Ehrenerklärungen abgaben haben (Wir doch nicht) , gewannen diese Gerüchte an Glaubwürdigkeit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen