Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Neckargerach
    Beruf
    Dipl.-Ing. Mechatronik
    Beiträge
    6

    Flur- und Treppenbeleuchtung mit Bewegungsmelder

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei, meine Lichtplanung zu machen und bin dabei auf ein kleines Problem gestoßen:

    Flurlicht (L1) soll mit Bewegungsmelder (BWM1) gesteuert werden, zusätzlich ein Schalter (S1.1) für Dauerlicht (mit Wechselschalter) und evtl. noch eine zusätzliche Schaltstelle (als Öffner in die Phase vom BWM - S1.2).

    Die gleiche Funktion soll es so auch im zweiten Stock geben.
    Licht 2, BWM 2, Schalter 2.1 + 2.2

    Ich hoffe, es ist soweit verständlich. Bis jetzt ist die Funktion ja noch mit einer konventionellen Elektroinstallation möglich.

    Jetzt soll allerdings noch ein zusätzliches Licht an der Treppe von beiden Bewegungsmeldern angesteuert werden.

    => BWM1/Schalter1 schaltet L1 + Treppe
    BWM2/Schalter2 schaltet L2 + Treppe

    Ist das überhaupt mit einer konventionellen Elektroinstallation möglich, oder muss ich hier auf eine Bus- oder SPS-Steuerung ausweichen?
    Wenn ich sowieso z.B. die Siemens Logo! bräuchte, würde ich wahrscheinlich nochmal die gesamte Hausbeleuchtung überarbeiten.


    MfG
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flur- und Treppenbeleuchtung mit Bewegungsmelder

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Kopplung geht auch konventionell.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    194
    Hallo!

    Jetzt soll allerdings noch ein zusätzliches Licht an der Treppe von beiden Bewegungsmeldern angesteuert werden.

    => BWM1/Schalter1 schaltet L1 + Treppe
    BWM2/Schalter2 schaltet L2 + Treppe
    SO wie du es hier schreibst,ergibt das allerdings einen SATTEN Phasenschluss,wenn die eine Lampe von BEIDEN Bewegungsmeldern aus ansteuern willst und diese an zwei verschiedenen Phasen hängen.
    Oder meinst du mit "L1" und "L2" die Lampe1 und Lampe 2?
    Wenn die Bewegungsmelder auf der selben Sicherung hängen ist das kein Problem.
    Warum willst denn die Lampe von zwei Bewegungsmeldern aus ansteuern?
    Ist es so Dunkel in dem Treppenhaus?
    Ich persönlich würd mir glaube ich keinen Bewegungsmelder reinbauen.Dauern das ständige Ein-und ausschalten der Beleuchtung wenn es nicht gewünscht wird.Meist geht man ja durch den Flur nur durch.
    mfg
    stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Neckargerach
    Beruf
    Dipl.-Ing. Mechatronik
    Beiträge
    6
    Oh, sorry... an die Standardbezeichnung für Phase habe ich gar nicht gedacht. Gemeint war Lampe 1 und 2.

    Auf die Bewegungsmelder im Flur bin ich hauptsächlich über Beiträge (u.a. hier im Forum) gekommen, weil einige davon so geschwärmt haben.
    Und wenn man über auf der Treppe geht, sollte zumindest etwas Licht dort sein, bis der BWM im anderen Stockwerk angeht.

    Aber vielleicht spendiere ich der Treppenleuchte doch noch einen eigenen Bewegungsmelder. Ich hoffe, es gibt eine Position, in der ich den ganzen Treppenbereich (L-förmig) + 1-2m davor mit abdecken kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Es geht selbstverständlich auch mit L1 und L2 (getrennte Stromkreise, phasenverschieden).
    Schließlich wurde das Koppelrelais schon vor einiger Zeit entwickelt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    194
    Hallo Julius.

    Schließlich wurde das Koppelrelais schon vor einiger Zeit entwickelt
    Vielleicht kenn ich das unter anderem Namen,aber zwei Bewegungsmelder an zwei verschiedenen Phasen die eine Lampe schalten (dann quasi parallel)-das funktioniert nicht.Ich würd das so nicht installieren.
    WAS genau meinst du?
    DANKE
    mfg
    stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    BWM1 schaltet Relais und das schaltet dann die Lampe, bei strikter Trennung gibt's dann noch Relais2 das von BWM2 geschaltet wird.


    Stromlaufplan spar ich mir, soll ja keine Bastelanleitung werden.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von Mann1979 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würd mir glaube ich keinen Bewegungsmelder reinbauen.Dauern das ständige Ein-und ausschalten der Beleuchtung wenn es nicht gewünscht wird.
    Das ist Geschmackssache.
    Wir haben alles mit BWM und PM und würden es nie mehr anders machen.
    Ich brauch eigentlich nirgendwo mehr Schalter.
    Unangenehm ist das nur, wenn die Zeit auf 5 Minuten steht, dann geht es wirklich immer an und aus.
    Auf 30 Minuten gedreht und das ist perfekt. :-)

    Gruß
    Volker
    Geändert von SnowMaKeR (31.05.2009 um 20:45 Uhr) Grund: Verschreibt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Neckargerach
    Beruf
    Dipl.-Ing. Mechatronik
    Beiträge
    6
    5min? 30 min???

    ich hab eher an max. 30 Sekunden gedacht. Die Zeit halt, wo man z.B. von badezimmer ins wohnzimmer braucht. Und wenn ich dann mal wieder zuviel Zeit habe, noch einen schönen Dimmer mit Fade-Effekt (so wie bei der Auto-Innenbeleuchtung) dazu basteln.

    Gruß
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    65
    Hallo Christian,

    so hatten wir das bei uns im Flur auch.
    Ich weiß, das kommt immer auf die bauliche Situation an, aber ich hab das nach derersten Woche auf 10 Minuten und dann auf 20 oder 30 Minuten hochgedreht.
    Ich hatte vorher einfach nichtgedacht, dass einer von uns so oft durch den Flur läuft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen