Ergebnis 1 bis 2 von 2

MFH mit großer Flächenziffer ohne Keller?

Diskutiere MFH mit großer Flächenziffer ohne Keller? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dienstleistung
    Beiträge
    120

    MFH mit großer Flächenziffer ohne Keller?

    Guten Abend,

    ich würde gerne mal Meinungen hören ob es besondere Argumente gibt die davon abraten würden ein MFH (2 Vollgeschosse + DG) mit einer großen Flächenziffer, also große bebaute Fläche - ohne Keller zu bauen?

    Gibt es da Argumente bezügl der Statik / Dichtigkeit Bodenplatte etc?

    Die üblichen Argumente des für und wieders kenne ich. Hier stellt sich nun die Situation das die Fläche für den Keller schon zu groß wäre und die Kosten im Verhältnis zur Geschossfläche dann natürlich anders sind als bei einem Schlauch Reihenhaus. Platz also der fehlende Stauraum ist nicht das Problem da noch Nebengebäude vorhanden

    Komischerweise sieht man immer wieder mal EFH ohne Keller aber ich kenne kein größeres MFH ohne...

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. MFH mit großer Flächenziffer ohne Keller?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg-Finkenwerder
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    253
    Selbstverständlich ist es technisch ohne Weiteres möglich, ein Mehrfamilienhaus ohne Keller zu bauen.

    Die Gründe, weshalb dies in Deutschland nicht üblich ist, sind IMHO allesamt nicht-technischer Natur. Mehrfamilienhäuser werden ja üblicherweise an Standorten gebaut, an denen Bauland knapp und teuer ist. Meist gibt es Restriktionen bezüglich der Gebäudehöhe. Also ist es naheliegend, Funktionen wie Haustechnik, Lagerräume oder Stellplätze für Autos oder Fahrräder im Keller unterzubringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen