Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    83

    Könnte mir ein Fachmann bitte sagen, ob an den Stoßfugen irgendetwas nicht stimmt?

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass die beiden Steine der obersten Reihe hätten versetzt gemauert werden müssen? Es handelt sich um eine Durchreiche Küche/Wohnzimmer. Vielen Danke im Voraus.

    http://www.bilder-space.de/show.php?...OQ0vouCAcO.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Könnte mir ein Fachmann bitte sagen, ob an den Stoßfugen irgendetwas nicht stimmt?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Wer suchet der FINDET.

    Aber dein Hauptproblem (was keins ist),
    ist das KLEINSTE
    auf dem Bild.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Prof. Dr.-Ing. Bauingenieurwesen
    Beiträge
    110
    Was ist denn das GRÖSSTE auf dem Bild?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von MartinB Beitrag anzeigen
    Wer suchet der FINDET.

    Aber dein Hauptproblem (was keins ist),
    ist das KLEINSTE
    auf dem Bild.

    Hallo Martin,

    bei 'ner Durchreiche ist das nicht so schlimm wie bei 'nem Außenfester oder wie soll ich das verstehen? Die Stoßfugen sind also rechts und links schon mal fehlerhaft, ist das richtig? Jetzt mal aus Gutachtersicht, 'nen Maurer mag das vll. lockerer sehen. Sind die Stoßfugen auf dem Foto mangelhaft, ja oder nein? Für eine diesmal verbindlichere Antwort wäre ich dankbar.
    Was ist denn schwerwiegender auf dem Foto?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Sie wären Fehlerhaft, wenn die Wand Wärmedämmeigenschaften zu erbringen hätte, diese aber wegen falschen Mörtel einen höheren Wärmedurchgang gestatten würden.
    Ein weiterer, hier wohl gemeinter Mangel ist z.B. die Fehlerhafte Zuggurtübermauerung. Hier kann sich keine (kaum) Gewölbewirkung ausbilden. Dann noch, dass genau Lotrecht unter den Fensteranschlägen die Stoßfugen der Brüstung sitzen = Rissgefahr - aber auch nur wirklich dramatisch in monolitischen Außenwänden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,452
    @Mark es geht um die zwei steine in der brüstung, alles andere finde ich ok.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    naja, die Vermörtelung der 2 Steine über dem Flachsturz fehlt... Mit dem Meißel wegschlagen und mit Normalmörtel auffüllen...

    Wenn das alle Probleme sind...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Für alle DIe, die schon gemauert haben.

    Es wird "geputzt und abgerieben" also (der muss das sehen) dafür VERANTWORTLICH.
    Oder machst du das SELBST: "Dann immer VOB 4.3"

    Für die Durchreiche gilt:ES gibt SCHLIMMERES und das hält schon ewig.

    Was der Putzer aber nicht sieht,
    weil es versteckt ist,
    ist der Anschluß Wand an Wand (linker Bildrand):
    Unten "stumpf gestoßen"
    oben
    mit "Mörtel verschmiert (geklebt ?)"
    oder
    gab es Verbindungsanker?

    Noch BÖSER könnte es werden,
    wenn das Bild die Verbindung "Decke - Wand"
    gezeigt hätte
    und die Wand der Durchreiche "NICHT TRAGEND" ist
    und jetzt schon so aussieht
    wie der Wand-Wand-Anschluß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Linker Wandanschluß: nur die 4. Schicht erscheint unvermörtelt. Der Rest scheint vermörtelt. Alles andere ist: "hinein interpretiert"

    Wie könnte etwas "noch böser" sein, was Du nicht einmal sehen kannst?? Also: "hinein interpretiert"

    Einmal schreibst Du: "NICHT TRAGEND", dann verlangst Du wieder Zug- und Druckfeste Verbindungen" über Anker.
    Warum??
    Setze Dich bitte mal mit der Norm auseinander.
    Wenn tragend, oder aussteifend (dann per Definition wiederum auch tragend) müssen Zug und Druckfeste Verbindungen (je nach dem wie, wo und wie oft gehalten) erstellt werden. Wenn tatsächlich "nicht tragend" braucht es das nicht.

    Der Fragesteller hat eine klare Frage gestellt.
    Hört doch mal auf alle Leute verrückt zu machen.
    Und dann auch noch Kryptisch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    83

    Danke

    an alle, explizit Hr. Carden;-).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Glück Ist, Wenn Man Es In Den Augen Der Anderen Erkennt Und Selbst Dazu Beigetragen Hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    wenn du geschwiegen hättest, dann hätte man dich für weise gehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Baumal dann weiß man wer weise sein sollte.
    (wer austeilt muß auch einstecken und ich hab schon viel einstecken müssen, lebe aber immer noch den die medizin hat dafür keine erklärung)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Mann Gottes - wenn Du austeilen willst, dann geh auf den Jahrmarkt ins Preisboxerzelt, aber lass uns doch mit Deinem sinnlosen Geschreibsel in Ruhe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen