Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Machinenbauing.
    Beiträge
    56

    Erdwärme Subventionen?

    Hallo Leute,

    ich bin am Anfang unserer Planung für ein Einfamilienhaus und möchte mich mal bei euch erkundigen über folgendes:
    Ich werde nach dem "alten KW40" Standard bauen wollen, somit nach heutiger Bezeichnung KW 70 . ich habe mich also heute erkundigt bei der KfW bank und die teilten mir prompt auch mit das maximal 50.000 Euro zu eine vergünstigen Zinssatz zu erhalten ist, wenn die ENEV Berechnung vom Statiker die bedingungen erfüllt.

    Nun meine Frage: bekomme ich weitere Förderungen sei es von KfW oder einer andere Instutiton dafür das ich noch die Erdwärmepumpe mit Solar anbauen möchte, oder ist dies schon mit den 50.000 Euro abgegolten. Diese Frage konnte mir die Person bei der Hotline von KfW nicht mitteilen.


    Gruss
    Bart0815
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erdwärme Subventionen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Bart0815 Beitrag anzeigen
    Ich werde nach dem "alten KW40" Standard bauen wollen, somit nach heutiger Bezeichnung KW 70 .
    Jain. Nach ENEV2007 wäre das KfW Effizienzhaus 55, und nach EnEV2009 KfW-Effizienzhaus 70 bezogen auf das Referenzhaus.

    Zitat Zitat von Bart0815 Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage: bekomme ich weitere Förderungen sei es von KfW oder einer andere Instutiton dafür das ich noch die Erdwärmepumpe mit Solar anbauen möchte, oder ist dies schon mit den 50.000 Euro abgegolten. Diese Frage konnte mir die Person bei der Hotline von KfW nicht mitteilen.
    Es gibt verschiedene Programme, auch auf Länderebene und teilweise auch kommunaler Ebene. KfW kann auch mit BaFa kombiniert werden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Machinenbauing.
    Beiträge
    56
    Ralf,
    danke für deine Antwort.
    Zu dem ersten Zitat , hast du recht. Bei deiner zweiten Antwort soll es wohl heissen das es Länderspezifische Angbote geben kann. Aber wo kann ich da nachfragen?

    Und was genau soll heissen: "KfW kann auch mit BaFa kombiniert werden."

    Sorry für meine dummen Fragen

    Gruss
    Bart0815
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Bart0815 Beitrag anzeigen
    .....soll es wohl heissen das es Länderspezifische Angbote geben kann. Aber wo kann ich da nachfragen?
    Tja, wenn bei Dir als Ort nicht "Deutschland" stünde, hätte ich schon etwas dazu sagen können. Bei uns (BaWü) gibt es Programme über die LBank. Manche Gemeinden/Städte fördern zusätzlich, aber das wissen die Banken vor Ort am besten.

    Und was genau soll heissen: "KfW kann auch mit BaFa kombiniert werden."
    Das bedeutet, dass Du KfW Fördermittel UND BaFa Förderung beantragen kannst. Beispielsweise wegen der Wärmepumpe.

    Siehe auch hier.

    http://www.bafa.de/bafa/de/energie/e...ien/index.html

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Machinenbauing.
    Beiträge
    56
    Ahh,
    nun verstanden, der groschen ist gefallen, danke dir!!!

    Bart0815
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen