Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    235

    Bauantrag für Erweiterung und nun eigenartige Nachfoderungen

    Wir wollen die an unser Haus angebiute Garage nach hinten verlängern und ein Bad im Obergschoss dieser Garage einbauen.
    Bauantrag wurde vom Architekten erstellt und eingereicht. Lageplan auch.
    Jetzt fordert das BAuamt 2,5 Monate nach Einreichung Unterlagen zu Regenwasser und Schmutzwasser nach.
    Allerdings heisst es in der Bauvorlagenverodernung MV das dies nur im FAlle eines Nichtanschlusses an das öffentliche Netz erfolgen muss.
    Wir erweitern doch nur und Gas,Wasser, Scheisse liegt doch schon alles.
    Wieso müssen wir jetzt auch Aussagen über die Heizung machen?

    Das ist alles einfach nachzureichen. Aber es verzögert weiter also warum ?

    Danke
    bauelk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauantrag für Erweiterung und nun eigenartige Nachfoderungen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Mecklenburg
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    72
    Sowas sollte der Architekt wissen.

    Rufe doch einfach die Dame der genehmigenden Behörde an und frage nett nach. Wette du bekommst eine Auskunft ;-) !

    Meine Erfahrung mit dem Bauamt im Landkreis LWL/PCH waren gut, ich konnte alle Unklarheiten auf dem kurzen Wege per Telefon klären.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen